Günstige Kochbox: Diese 3 Kochboxen kosten nicht viel

Letztes Update:

Wer keine Zeit oder Lust zum Einkaufen hat, kann sich Lebensmittel und dazugehörige Rezepte heutzutage einfach an die Haustür liefern lassen. Kochbox-Anbieter versprechen dabei nicht nur neue Rezeptideen, sondern auch gesunde und vor allem kostengünstige Mahlzeiten für die gesamte Familie.

Wie du mit Kochboxen Zeit und Geld sparen kannst und wer besonders günstige Gerichte anbietet, erfährst du hier.

Wie viel kosten Kochboxen?

Der Preis je Kochbox richtet sich nach der Anzahl der zu bekochenden Personen, den Mahlzeiten pro Woche sowie der ausgewählten Box. Generell gilt: Je mehr Gerichte du auswählst und je mehr Personen du damit versorgst, desto geringer fällt der Preis pro Portion aus.

Die Preise für ein Gericht von HelloFresh beginnen beispielsweise bereits ab 4,25 Euro. Unabhängig von der bestellten Menge kommen auf dich Versandkosten in Höhe von 4,99 Euro hinzu. Es empfiehlt sich daher direkt größere Mengen zu bestellen, um Kosten zu sparen. Die minimale Bestellmenge beträgt drei Gerichte pro Woche für je zwei Personen und kostet 34,99 Euro.

Ein weiteres aufstrebendes Unternehmen auf diesem Gebiet ist Marley Spoon. Hier fallen die Preise ab 4,50 Euro pro Mahlzeit geringfügig höher aus. Allerdings verrechnet der Kochbox-Anbieter keinerlei Versandkosten.

Wie bei HelloFresh kannst du ebenfalls zwischen drei und fünf Gerichten pro Woche sowie Mahlzeiten für zwei bis vier Personen wählen. Hier variieren die Kosten zwischen 42,90 Euro und 50,00 Euro.

Günstige Koch Boxen im Vergleich: Diese 3 Boxen kosten nicht viel

Gesundes Essen muss nicht zwangsläufig teuer sein. Das beweist die nachfolgende Auswahl an Kochbox-Anbietern. Je nach Rezept und Anzahl der Portionen kostet dich das Essen nicht mehr als bei einem Einkauf im Supermarkt.

Nachfolgend gibt es die günstigsten Kochboxen im Vergleich, damit du den richtigen Anbieter für deine kulinarischen Bedürfnisse findest.

Dinnerly

Dinnerly

Dinnerly ist ein relativ neuer Kochbox-Anbieter und die kostengünstige Zweitmarke von Marley Spoon. Neben der Nachhaltigkeit ist den Betreibern ein minimaler Aufwand für dich als Kunde ein enormes Anliegen. Dadurch ist es Dinnerly möglich, verschiedenste Gerichte zu günstigeren Preisen anzubieten als die Konkurrenz.

Die verfügbaren Gerichte bei Dinnerly variieren von Woche zu Woche, wobei hier eher auf Qualität statt Quantität gesetzt wird. Zwar gibt es bei anderen Anbietern eine größere Auswahl an Rezepten, die Zusammenstellung ist dennoch vielfältig und gesund.

Dinnerly testen

Dinnerly-Kosten: Wie erwähnt, versucht Dinnerly ressourcenschonende Gerichte anzubieten und agiert nach dem Motto: so viele Zutaten wie nötig, aber so wenig wie möglich. Wenn du dich für fünf Gerichte pro Woche für jeweils vier Personen entscheidest, kostet dich eine Mahlzeit lediglich 2,99 Euro.

Selbst wenn du nur drei Gerichte pro Woche für zwei Personen wählst, sind die Kosten mit 4,39 Euro pro Mahlzeit ebenfalls überschaubar. Pro Lieferung verrechnet Dinnerly Versandkosten in der Höhe von 4,99 Euro.

Marley Spoon

Marley Spoon

Marley Spoon bietet neben seinen herkömmlichen Boxen auch vegetarische an. Es stehen täglich 30 unterschiedliche Gerichte zur Auswahl.

Marley Spoon-Kosten: Die Kosten pro Portion belaufen sich bei Marley Spoon zwischen 4,50 Euro und 7,15 Euro. Die effektive Höhe je Mahlzeit richtet sich dabei auch hier nach der Anzahl der Gerichte sowie der Personen, die später am Tisch sitzen werden.

Wenn du Marley Spoon jedoch erst einmal testen möchtest, dann bietet sich der aktuelle 60-Euro-Gutschein an. Dieser teilt sich auf die ersten vier Kochboxen auf.

Marley Spoon testen

Foodly

Foodly

Foodly unterscheidet sich ein wenig von den klassischen Kochbox-Herstellern. Du kannst nämlich wahlweise entweder die gesamten Zutaten für ein Gericht deiner Wahl bestellen oder im Bedarfsfall auch nur einen gewissen Teil.

Denn bei Foodly handelt es sich um eine Kombination aus Kochbox-Anbieter und Online-Supermarkt. So steht der Anbieter in enger Kooperation mit REWE sowie Edeka und liefert teilweise von dort auch die jeweiligen Zutaten.

Foodly-Kosten: Bei Foodly gibt es keine Pauschalkosten für die Gerichte. Die Preise richten sich nach dem gewählten Menü und reichen von knapp über 2 Euro bis zu 7 Euro. Von den Preisen im Supermarkt unterscheiden sich die Preise in der App nicht.

Der Vorteil bei Foodly ist, dass du nur die Zutaten bestellen musst, die du nicht Zuhause hast. Dadurch lässt sich je nach geplanter Mahlzeit auch günstiger kochen als bei den typischen Kochbox-Anbietern wie Marley Spoon, Dinnerly oder HelloFresh. 

Weitere Fragen und Antworten zu günstigen Kochboxen

Im Folgenden möchten wir dir die häufigsten Fragen rund um das Thema Kochboxen und deren Kosten beantworten.

Günstige Kochbox

  • Wo finde ich günstige Kochboxen?

    Letztes Update:

    War anfangs das Angebot beinahe ausnahmslos auf HelloFresh beschränkt, gibt es mittlerweile mehrere Anbieter, die günstige Kochboxen liefern. Dazu zählen unter anderem Dinnerly, Foodly und Marley Spoon.

    Dabei solltest du die Augen auch immer nach möglichen Kochbox-Gutscheinen offenhalten. Dadurch lässt sich der ohnehin schon günstige Preis für die Kochboxen noch einmal zusätzlich reduzieren.

  • Sind Kochboxen immer teurer als der Einkauf im Supermarkt?

    Letztes Update:

    Im Normalfall liegen die Kosten für eine Kochbox geringfügig über jenen im Supermarkt. Du sparst dir aber auf jeden Fall den Stress und die Zeit des Einkaufens. Außerdem bekommst du bei den Kochbox-Anbietern meistens Bio-Qualität, was den etwas höheren Preis durchaus gerechtfertigt.

    Durch die Bestellung größerer Mengen und die Inanspruchnahme vorhandener Gutscheine kann eine Kochbox aber auch günstiger sein als der Einkauf im Supermarkt.

  • Welche Kochbox ist am günstigsten?

    Letztes Update:

    Unter den Kochbox-Lieferanten finden sich die günstigsten Mahlzeiten bei Dinnerly. Hier gibt es Gerichte bereits ab 2,99 Euro pro Person. Bei vier Personen macht das rund 12 Euro. Wesentlich günstiger lässt sich auf gesunde Art und Weise auch zu Hause mit einem eigenen Einkauf nicht kochen. Dinnerly versucht dabei, so wenig wie möglich Zutaten zu verwenden.

  • Fazit

    Wenn du preiswert und gesund kochen möchtest, ist eine günstige Kochbox eine gute Idee. Abhängig von der Menge und der gewünschten Gerichte empfiehlt sich jeweils ein anderer Anbieter. Bei den vielen großartigen Unternehmen auf dem Markt, wirst du aber garantiert fündig.

    Weitere Kochbox-Typen für dich

    Essensbox
    Kochbox bestellen
    Lebensmittel-Box
    Vegane und vegetarische Kochbox
    Kochbox mit Probierbox
    Bio-Kochbox
    Kochbox fur Familien
    Kochbox fur Singles
    Menü bestellen
    Essenskiste
    Mittagessenbestellung

    Kochbox ohne Abo
    Low Carb Kochbox
    Diät-Kochbox
    Kochbox-Gutschein
    Günstige Kochbox
    Kochbox verschenken
    Kochbox Hamburg
    Einkaufen nach Rezept
    Essen zum Kochen bestellen
    Glutenfreie Kochbox
    Kochbox-Erfahrungen

    Kochbox Berlin
    Food-Box-Abo
    Gerichte bestellen
    Essen im Internet bestellen
    Zutaten bestellen
    Foodbox
    Kochbox München
    Kochbox-Rezepte
    Was ist eine Kochbox?
    Thermomix-Kochbox
    Essenslieferung
    Gesundes Essen bestellen

    No Comments

      Leave a Reply