lexoffice-Alternative: Diese 20 Buchhaltungsprogramme kannst du auch nutzen

Letztes Update:

lexoffice ist ein Programm, das zur Buchhaltung zum Einsatz kommt. Dieses wurde spezielle auf die Bedürfnisse von Kleinunternehmern und Freelancern zugeschnitten. Doch ist die Software bei der Nutzung mit monatlichen Ausgaben verbunden. 

Willst du lieber eine günstigere – oder auch einfach eine andere – Alternative in Anspruch nehmen, bietet dir dieser Beitrag eine Hilfestellung.

lexoffice-Alternative: Diese 20 lexoffice-Alternativen kannst du testen

Folgende Alternativen zu lexoffice überzeugen nicht nur in puncto Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch in Bezug auf deren einfache Handhabung. Außerdem stellen dir viele der vorgestellten Programme eine große Zahl an vielseitigen Funktionen zur Verfügung. 

Bevor du dich für eine lexoffice-Alternative entscheidest, solltest du dich mit sämtlichen Eigenschaften derselben vertraut machen.

sevDesk

sevDesk

sevDesk ist ein Programm, das es dir erlaubt, deine Belege digital zu verwalten. Du behältst hier stets einen guten Überblick über deine Daten. Des Weiteren hast du mit der Software den Vorteil, dass du deine Buchhaltung von so gut wie überall aus erledigen kannst.

Mithilfe der sevDesk App ist es dir möglich, sämtliche Dokumente wie Eingangsrechnungen abzufotografieren und sie als Email direkt an Anbieter weiterzuleiten. Dieser erkennt deine Rechnungen automatisch als solche an und verbucht diese auf der Stelle. Auch schlägt dir die Software daraufhin die passende Buchungskategorie für deinen Beleg vor. 

Mit sevDesk ersparst du dir damit einiges an Aufwand und Zeit. Du hast die Möglichkeit, das Programm für 14 Tage kostenlos zu testen.

Besondere Funktionen:

  • künstliche Intelligenz erkennt Rechnungsdaten automatisch
  • das Programm schlägt passende Buchungskategorien vor
  • einfache Handhabung von Software und App
  • Rechnungen lassen sich per Smartphone abfotografieren und an sevDesk schicken

Kosten:

Rechnung: 8,90 Euro pro Monat
Buchhaltung: 16,90 Euro pro Monat
Warenwirtschaft: 45,90 Euro pro Monat

Es lassen sich die drei Varianten auch als Jahresabo oder als  24-Monats-Abo wählen. Die monatlichen Kosten fallen dabei geringer aus.

Kostenlose Testversion verfügbar:

sevDesk kann für 14 Tage unverbindlich getestet werden.

Apps:

Im App Store kannst du die sevDesk Go App und im Google Play Store die sevDesk App sowie die sevScan App kostenlos herunterladen.

Billbee

Billbee

Billbee ist eine Buchhaltungssoftware, die speziell auf Personen, die in der Warenwirtschaft tätig sind, zugeschnitten ist. Sie wurde auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen ausgelegt. Du kannst hier Kundendaten, Bestellungen sowie Artikel von allen Shops und Marktplätzen, mit denen du zusammenarbeitest importieren.

Rechnungen und Lieferscheine lassen sich mithilfe unterschiedlicher Layouts automatisch erstellen. Auch bist du mit diesem Programm dazu imstande, Zahlungseingänge zu überprüfen und diese der entsprechenden Bestellung zuzuordnen. Mit Billbee behältst du also stets den Überblick.

Besondere Funktionen:

  • eine Lösung für die Warenwirtschaft
  • erleichtert Zusammenarbeit mit Shops
  • unterschiedliche Layouts
  • Überprüfung von Zahlungseingängen möglich

Kosten:

Basisabwicklung: 0,07 Euro pro Bestellung
Listing und Bestandsabgleich: 0,01 Euro pro Bewegung

Kostenlose Testversion verfügbar:

Du hast du Möglichkeit, Billbee für 30 Tage kostenlos zu testen.

Apps:

Es steht eine Desktop-App zur Verfügung.

Zervant

Zervant

Zervant erweist sich für das Ausgabenmanagement und die Frakturierung als gute Wahl. Es handelt sich hierbei um einen webbasierten Service, der auf kleine und mittlere Unternehmen zugeschnitten ist. 

Eine der Hauptleistungen von Servant ist die Rechnungsstellung, wobei dir die Software auf Deutsch, Englisch, Französisch, Schwedisch und Finnisch zur Verfügung steht. Außerdem kannst du die Standard-Version für unbegrenzte Zeit kostenlos nutzen. Hier hast du die Möglichkeit, unbegrenzt Rechnungen zu erstellen und sie per Email zu versenden. 

Willst du noch mehr Leistung zur Verfügung haben, kannst du dich für eine der kostenpflichtigen Lösungen entscheiden.

Besondere Funktionen:

  • ideal für Ausgabemanagement und Frakturierung
  • Software steht in mehreren Sprachen zur Verfügung
  • die Variante für Einsteiger ist kostenlos nutzbar

Kosten:

Kostenlos: 0 Euro pro Monat
Basis: 7 Euro pro Monat
Pro: 14 Euro pro Monat
Wachstum: 33 Euro pro Monat

Kostenlose Testversion verfügbar:

Die Standard-Variante ist für unbegrenzte Zeit kostenlos nutzbar.

Apps:

Die kostenlose Zervant-App ist für Android- und iOS-Geräte zu haben.

Comarch ERP XT

Comarch ERP XT

Mit Comarch ERP XT hast du die Möglichkeit, Rechnungen unkompliziert online zu erstellen. Dabei nimmt der Prozess bei jenem Programm nur wenige Sekunden in Anspruch. Auch hilft dir die Software dabei, all deine Lieferanten und Kunden im Blick zu behalten. Damit ersparst du dir im Arbeitsalltag einen großen Aufwand.

Geschäftsabläufe werden vereinfacht, während du mit Comarch ERP XT gleichzeitig die Datensicherheit in deinem Unternehmen steigerst. Da dir der Anbieter mehrere Pakete zur Verfügung stellt, findet sich für so gut wie jeden Betrieb die richtige Lösung.

Mit Comarch ERP XT erhältst du also alles aus einer Hand.

Besondere Funktionen:

  • Überblick über Lieferanten und Kunden
  • schnelles Erstellen von Rechnungen
  • Steigerung der Datensicherheit

Kosten:

Rechnungen: 5 Euro pro Monat
Lager: 9 Euro pro Monat

  • Zusatzpakete

Comarch Webshops: 35 Euro pro Monat
BI Point: 9 Euro pro Monat
POS-Software: 19 Euro pro Monat

Kostenlose Testversion verfügbar:

Du kannst die Software für 30 Tage kostenlos testen.

Apps:

Es steht dir eine kostenlose App für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung.

Billomat

Billomat

Billomat erlaubt dir das Erstellen von Rechnungen mit nur drei Klicks. Zudem legt das Programm all deine Unterlagen in einer Cloud ab. Du behältst damit stets den Überblick über die Buchhaltung.

Es handelt sich hierbei um eine Software, mit der du einiges an Zeit sparen kannst. Denn nicht nur Rechnungen, sondern auch sämtliche andere Dokumente lassen sich unumständlich erstellen. Daneben übernimmt das Programm das Auftrags- und Forderungsmanagement.

Besondere Funktionen:

  • Dokumente lassen sich mit nur wenigen Klicks erstellen
  • durch die Speicherung in der Cloud, behältst du den Überblick über deine Buchhaltung
  • das Programm übernimmt das Auftrags und Forderungsmanagement

Kosten:

Solo: 6 Euro pro Monat
Solo+: 9 Euro pro Monat
Business: 16 Euro pro Monat

Kostenlose Testversion verfügbar:

Billomat kannst du für 30 Tage kostenlos testen

Apps:

Es steht dir eine kostenlose App für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung.

BuchhaltungsButler

Mit bis zu 95 % Automatisierung dank einstellbaren Workflow-Regeln und Sammelaktionen überzeugt der BuchhaltungsButler

Die lexoffice Alternative ist KI gestützt und bietet dir im Vergleich zu anderen Softwarelösungen die größte Zeitersparnis. Ganz gleich, ob als Mittelständler, Freelancer, Startup oder Shop-Händler – mit BuchhaltungsButler profitierst du von einem breit gefächerten Portfolio an verschiedenen Anbindungen und Schnittstellen. So kannst du beispielsweise dein Online Banking an BuchhaltungsButler anbinden und die Transaktionen ganz simpel in Buchungsvorfälle umwandeln. Mit wenigen Klicks exportierst oder übermittelst du Auswertungen und Listen an deinen Steuerberater oder für ELSTER.

Wichtige Funktionen:

  • Integriertes Angebots- & Rechnungsprogramm
  • Zahlreiche Anbindungen, wie Amazon, Stripe & Online-Banking
  • Bis zu 95 % Automatisierung für eine erhebliche Zeitersparnis

Kosten:

Preisplan „Vorbereiter“: 14,95 Euro monatlich

Preisplan „Vorbucher“: 24,95 Euro monatlich

Preisplan „Selbstbucher“: 29,95 Euro monatlich

Preisplan „Selbstbucher PLUS“: 79,95 Euro monatlich

Kostenlose Testversion:

14 Tage lang Testversion, Test endet automatisch

Debitoor

Debitoor

Debitoor richtet sich in erster Linie an Freelancer, Kleinunternehmer und Gründer. Mit jenem Programm kannst du nicht nur Rechnungen schreiben, sondern du behältst auch den Überblick über deine Finanzen und kannst so deine Buchhaltung unumständlich erledigen. 

Du hast übrigens die Möglichkeit, deine Rechnungen auf jedem Gerät zu schreiben. Damit bist du bei der Anwendung von Debitoor flexibel – dies erweist sich vor allem dann als Vorteil, wenn du oft unterwegs bist. 

Das Programm ist leicht zu bedienen, sodass du selbst als Neuling den Dreh schnell heraus hast.

Besondere Funktionen:

  • schreibe Rechnungen in weniger als einer Minute
  • genieße eine übersichtlich gestaltete Software
  • flexible Anwendung

Kosten:

XS: 4 Euro pro Monat
S: 8 Euro pro Monat
M: 12 Euro pro Monat
L: 24 Euro pro Monat

Kostenlose Testversion verfügbar:

Debitoor kannst du kostenlos für sieben Tage testen.

Apps:

Es steht dir eine kostenlose App für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung.

Easybill

Easybill

Bei Easybill handelt es sich um eine cloudbasierte Rechnungssoftware. Ebendiese punktet mit einer besonders schnellen Rechnungserstellung, wobei der Prozess nur wenige Sekunden dauert. Das Programm sorgt dafür, dass du steuerlich formal korrekte Rechnungen schreibst.

Daneben überzeugt Easybill mit einem gut ausgebauten Kundensupport. Du kannst dich bei Fragen also jederzeit an die Mitarbeiter wenden. Diese räumen Unklarheiten aus der Welt, wobei für dich keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Über die DATEV Schnittstelle besteht für dich die Möglichkeit, all deine Daten direkt an deinen Steuerberater zu senden. Du ersparst dir damit das Ausdrucken der Rechnungen und sparst Zeit.

Besondere Funktionen:

  • Übermittlung der Daten an den Steuerberater über die DATEV Schnittstelle
  • Sekundenschnelles Schreiben von Rechnungen
  • bemühter Kundensupport

Kosten:

Basic: 9 Euro pro Monat
Plus: 19 Euro pro Monat
Business: 39 Euro pro Monat
Entscheidest du dich für das Jahresabo, kannst du beim Monatspreis bis zu 15 Prozent sparen.

Kostenlose Testversion verfügbar:

Du kannst Easybill für sieben Tage kostenlos testen.

Apps:

Easybill stellt dir derzeit keine eigene App zur Verfügung.

Papierkram

Papierkram

Papierkram ist eine Buchhaltungssoftware, die vor allem für Freiberufler eine gute Wahl ist. Es steht dir eine App für Android und iOS für die Zeiterfassung zur Verfügung. Dadurch hast du deine Arbeitszeiten immer im Blick. 

Die Stärken der Software liegen des Weiteren in der Kundenverwaltung. Du hast hier die Möglichkeit, beliebig viele Ansprechpartner zu kategorisieren. Zudem kannst du sämtliche Dokumente mit dem CSS-Editor der Corporate Identity deines Unternehmens anpassen.

Auch Geschäftszahlen hast du mit Papierkram immer im Blick. Dir werden Daten in Bezug auf den Cashflow sowie BWA angezeigt. Damit handelt es sich bei jener Software um einen wahren Allrounder.

Besondere Funktionen:

  • behalte den Überblick über wichtige Unternehmensdaten
  • kategorisiere deine Ansprechpartner
  • passe Dokumente der Corporate Identity deines Unternehmens an
  • behalte deine Geschäftszahlen im Blick

Kosten:

Free: 0 Euro im Monat
Pro+: 8 Euro im Monat
Team: 20 Euro im Monat
Business: 40 Euro im Monat

Kostenlose Testversion verfügbar:

Die Basisfunktionen stehen dir in der Variante “Free” kostenlos zur Verfügung.

Apps:

Es steht dir eine kostenlose App für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung.

Billtano

Billtano

Billtano punktet mit seinem hohen Maß an Flexibilität. Mit diesem Programm hast du die Möglichkeit, von jedem Endgerät aus Rechnungen zu schreiben. Du kannst die Software einfach im Browser nutzen. Das Verschicken der Dokumente ist kostenlos per Email und sofort nach dem Erstellen derselben möglich.

Mit Billtano lässt sich außerdem das Briefpapier individualisieren. Du kannst dieses mit einem eigenen Logo versehen. Auch das Einfügen von Einleitungs- und Abschiedstexten ist hier möglich.

Sämtliche Dokumente werden bei jenem Anbieter sicher und vertraulich verwahrt. Die Speicherung erfolgt in einem deutschen Rechenzentrum.

Besondere Funktionen:

  • Individualisierung von Dokumenten
  • sofortiges Verschicken von Rechnungen nach dem Erstellen
  • Speicherung der Daten in einem deutschen Rechenzentrum

Kosten:

30: 3,99 Euro für 30 Tage
90: 10,99 Euro für 90 Tage
360: 39,99 Euro für 360 Tage

Kostenlose Testversion verfügbar:

Du kannst die lexoffice-Alternative für 14 Tage gratis testen.

Apps:

Es steht dir eine kostenlose Android- und iOS-App zur Verfügung. Das Programm lässt sich aber auch im Browser bedienen.

Fastbill

Fastbill

Fastbill ist dann die richtige Buchhaltungssoftware für dich, wenn dein Hauptfokus im Erstellen rechtskonformer Rechnungen liegt. Für individualisierte Dokumente steht dir ein eigener Rechnungseditor zur Verfügung. Wiederkehrende Rechnungen verschickt der Anbieter automatisch.

Mit Fastbill hast du des Weiteren die Möglichkeit, Brutto-Rechnungen und Mahnungen zu erstellen. Dadurch sorgt das Programm für einen unkomplizierten Workflow. Vor allem kleine Unternehmen profitieren von der intuitiv gestalteten Software.

Das Starter-Paket punktet außerdem mit einem sehr günstigen Preis.

Besondere Funktionen:

  • wiederkehrende Rechnungen werden automatisch verschickt
  • eigener Editor zum Individualisieren von Dokumenten
  • auch Mahnungen und Brutto-Rechnungen sind einfach zu erstellen

Kosten:

Starter: 9,99 Euro pro Monat
Pro: 29,99 Euro pro Monat
Premium: 59,00 Euro pro Monat

Kostenlose Testversion verfügbar:

FastBill kannst du 14 Tage kostenlos testen.

Apps:

Der Anbieter stellt dir die Fastbill Scan App im Google Play Store und im App Store zur Verfügung.

Azuro

Azuro

Bei Azuro handelt es sich um ein Programm, das speziell für Mac und Windows entworfen wurde. Im Gegensatz zu vielen anderen lexoffice-Alternativen musst du hier keine Abo-Zahlung tätigen, sondern du kannst das Programm direkt kaufen. Damit sind für dich nur einmalige Ausgaben verbunden.

Entscheidest du dich für die Light-Variante, kannst du diese sogar kostenlos herunterladen. Hier bist du aber auf maximal 30 Datensätze beschränkt.

Zugeschnitten ist die Software in erster Linie auf die komplexen Ansprüche von kleinen bis mittleren Werbeagenturen.

Besondere Funktionen:

  • direkter Kauf möglich
  • auf komplexe Ansprüche kleiner und mittelständischer Agenturen zugeschnitten
  • Light-Variante ist kostenlos nutzbar

Kosten:

Light: kostenlos
Basis: 199 Euro
Professional: 299 Euro

Kostenlose Testversion verfügbar:

Die Light-Variante steht dir mit maximal 30 Datensätzen je Modul kostenlos zur Verfügung.

Apps:

Der Anbieter stellt dir keine eigene App zur Verfügung. Allerdings ist die Nutzung von Azuro auf dem iPad möglich.

Billing Engine

Billing Engine

Billing Engine zeichnet sich durch eine moderne Gestaltung der Software aus. Du hast mit ihr die Möglichkeit, Rechnungen zu schreiben und Zahlungseingänge zu erfassen. Letztgenannte Daten wandelt das Programm automatisch in Berichte um. Bei Fremdwährungen werden genaue Wechselkurse in die Rechnungen eingefügt.

Rechnungen kannst du mit nur einem Klick verschicken. Du wirst benachrichtigt, sobald dein Kunde das Dokument herunterlädt. Mit Billing Engine hast du deine Finanzen stets gut im Blick.

Besondere Funktionen:

  • Zahlungseingänge werden automatisch in Berichte umgewandelt
  • Rechnungen werden mit nur einem Klick verschickt
  • Du erhältst eine Nachricht, sobald der Kunde das Dokument herunterlädt
  • Einfügen genauer Wechselkurse in Rechnungen

Kosten:

Free: 0 Euro pro Monat
Basic: 5 Euro pro Monat
Plus: 10 Euro pro Monat
Premium: 20 Euro pro Monat

Kostenlose Testversion verfügbar:

Die Basic-Version ist kostenlos nutzbar.

Apps:

Der Anbieter stellt dir keine App zur Verfügung. Allerdings kannst du die Software im Browser öffnen.

edooli

edooli

edooli überzeugt durch seine einfache Handhabung – und damit lockt der Anbieter auch seine Kunden. Du kannst immerhin Lieferscheine, Angebote, Aufträge und Rechnungen unumständlich erstellen. Damit bietet dir edooli alles, was du für die Unternehmensführung benötigst.

Lege deine Kontakte bei jenem Anbieter übersichtlich an und koordiniere dein Team. Damit sind eine gute Zusammenarbeit und ein reibungsloser Arbeitsablauf gewährleistet.

Besondere Funktionen:

  • Erstellung von Rechnungen, Lieferscheinen, Aufträgen und Angeboten möglich
  • übersichtliche Anlage aller Kontakte
  • Koordination von Teams möglich

Kosten:

Basismodul: 9,90 Euro pro Monat
Erweiterungen: ab 1,90 Euro pro Monat

Kostenlose Testversion verfügbar:

Du kannst edooli für 30 Tage kostenlos testen.

Apps:

edooli steht dir als Desktop-App für Windows, Mac OS und Linux zur Verfügung.

PamBill

PamBill

PamBill will seinen Kunden eine einfache Rechnungsabwicklung ermöglichen. Dafür stehen dir bei jenem Anbieter verschiedene Vorlagen zur Verfügung. Du hast außerdem die Möglichkeit, dein eigene Logo auf deiner Rechnung zu verwenden.

Aus Importdateien berechnet das System von PamBill automatisch die Mehrwertsteuer. Für jede Zahlart lässt sich des Weiteren ein eigener Hinweis hinzufügen. So kannst du bei den Rechnungen beispielsweise anmerken, dass diese bereits durch die Kunden bezahlt wurden.

Beim PamBill handelt es sich um eine Plattform, die viel Wert auf eine präzise Verarbeitung bei einfacher Handhabung legt.

Besondere Funktionen:

  • verschiedene Vorlagen für die Rechnungserstellung
  • automatische Berechnung der Mehrwertsteuer
  • Anmerkungen zu Rechnungen lassen sich hinzufügen

Kosten:

Basis-Paket: 6 Euro pro Monat
Pro-Paket: 12 Euro pro Monat

Kostenlose Testversion verfügbar:

PamBill kannst du für 30 Tage kostenlos testen.

Apps:

Der Anbieter stellt dir keine eigene App zur Verfügung.

Paymo

Paymo

Paymo ist eine Plattform, die eigentlich auf Teamwork in Unternehmen kleiner und mittlerer Größe ausgelegt ist. Du kannst dort den Mitgliedern Aufgaben zuteilen und so einen Überblick über den Status deiner Projekte behalten.

Gleichzeitig hast du die Möglichkeit, Rechnungen zu erstellen. Eine Besonderheit der Plattform ist, dass dich der Kunde gleich über das Dokument bezahlen kann – dafür schafft Paymo einen Zahlungs-Gateway. Auf diese Weise wird dafür gesorgt, dass du dein Geld sicher und in nur kurzer Zeit erhältst.

Besondere Funktionen:

  • auf Teamwork ausgelegt
  • Mitgliedern können Aufgaben zugeteilt werden
  • Kunden können die Rechnung direkt über das Dokument bezahlen

Kosten:

Small Office: 8,40 Euro pro Monat
Business: 13,30 Euro pro Monat

Kostenlose Testversion verfügbar:

Du kannst Paymo für 15 Tage gratis testen.

Apps:

Es steht dir sowohl eine Desktop-App für Windows, Linux und Mac OS als auch eine App für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung.

Salesking

Salesking

Bei SalesKing handelt es sich um einen Anbieter, der dir nicht nur das Schreiben von Rechnungen ermöglicht. Mit ihm kannst du auch alle Dokumente rund um dein Geschäft ordnen, sodass du stets den Überblick über diese behältst.

Als bemerkenswert erweist sich in diesem Kontext die flexible PDF-Maschine, die dir zur Verfügung steht. Mit ihr kannst du Urkunden oder Gutscheine aus Rechnungsdaten erstellen. 

Salesking ist außerdem eine Software, die sich für Teamwork eignet. Lass einfach mehrere Mitarbeiter auf das Programm zugreifen.

Besondere Funktionen:

  • für Teamwork geeignet
  • flexible PDF-Funktion zum Erstellen diverser Dokumente
  • ermöglicht es, den Überblick über alle Geschäftsdaten zu behalten

Kosten:

Silver: 12 Euro pro Monat und Nutzer
Gold: 24 Euro pro Monat und Nutzer
Platin: 36 Euro pro Monat und Nutzer

Kostenlose Testversion verfügbar:

Teste Salesking für 30 Tage kostenlos.

Apps:

Der Anbieter stellt dir keine eigene App zur Verfügung.

Smallinvoice

Smallinvoice

Smallinvoice ist ein Unternehmen aus der Schweiz, das in erster Linie Freelancern und Kleinunternehmern beim Erstellen von Rechnungen unter die Arme greift. Damit vereinfacht der Anbieter deine Administration.

Das Unternehmen bewegt sich mit dem Zahn der Zeit, weshalb deine Rechnungen um wichtige Zahlungsmittel wie ESR erweitern oder ihnen eine QR-Code hinzufügen kannst. An die Kunden kannst du das rechtssichere Dokument per Email, eBill oder über eine Postschnittstelle übermitteln.

Besondere Funktionen:

  • auf Freelancer und Kleinunternehmer zugeschnitten
  • Rechnungen lassen sich um wichtige Zahlungsmittel erweitern
  • Dokumente können per Email, eBill oder über Postschnittstellen verschickt werden

Kosten:

Free: 0 Euro pro Monat
Starter: 13,90 Euro pro Monat
Professional: 27,80 Euro pro Monat
Business: 41,70 Euro pro Monat

Kostenlose Testversion verfügbar:

Die Free-Version ist für unbegrenzte Zeit nutzbar.

Apps:

Für Smallinvoice steht dir sowohl im Google Play Store als auch im App Store eine kostenlose App zur Verfügung.

Büroware

Büroware

Die Software Büroware ist bereits seit 1995 auf dem Markt. Sie blickt daher auf eine lange Tradition zurück, wobei sie stetig upgedated und den Bedürfnissen der Nutzer angepasst wird.

Die Software ist für eine Vielzahl von Unternehmen die richtige Wahl. Das ERP-/PPS-System kann von einem bis hin zu 100 Anwendern genutzt werden. Für Büroware stehen Nutzern zudem eine Vielzahl an Schnittstellen zu bekannten Online-Shop-Systemen zur Verfügung.

Das Erstellen von Rechnungen geht ebenfalls einfach vonstatten.

Besondere Funktionen:

  • eine genaue Anpassung an die Bedürfnisse des Anwenders ist möglich
  • das System ist für Einzelpersonen bis hin zu 100 Mitarbeitern geeignet
  • es bestehen Schnittstellen zu bekannten Online-Shop-Systemen

Kosten:

Die Kosten richten sich nach dem Bedürfnis des Kunden und sind beim Anbieter Softengine zu erfragen.

Kostenlose Testversion verfügbar:

Auch in diesem Punkt empfiehlt es sich, mit Softengine in Kontakt zu treten.

Apps:

Für Büroware steht dir sowohl im Google Play Store als auch im App Store eine kostenlose App zur Verfügung.

Profin

Profin

Mit Profin hast du die Möglichkeit, ohne großen Aufwand eine professionelle Firmenbuchhaltung zu erstellen. Du kannst selbst als Anfänger schnell in die Software einsteigen und musst dich nicht mit einer langen Eingewöhnungsphase herumschlagen.

Daneben ist Profin für jede Branche geeignet. Also ganz gleich, welcher Sparte dein Betrieb angehört – du kannst jederzeit loslegen. Das Programm wird zudem laufend weiterentwickelt. Dadurch bist du stets auf dem neuesten Stand.

Besondere Funktionen:

  • für jede Branche geeignet
  • einfacher Aufbau der Software
  • das Programm wird regelmäßig aktualisiert und erweitert

Kosten:

Profin Junior: 29 Euro pro Monat
Profin Primus: 55 Euro pro Monat
Profin Nexus: 67 Euro pro Monat
Profin Aperio: 87 Euro pro Monat

Kostenlose Testversion verfügbar:

Du kannst dir nach Angabe einer Emailadresse auf der Webseite des Herstellers, die Demo-Version kostenlos herunterladen.

Apps:

Eine App steht dir derzeit nicht zur Verfügung.

Welche Alternative zu lexoffice wählst du?

Bevor du dich für eine der erwähnten lexoffice-Alternativen entscheidest, solltest du dich mit allen Programmen vertraut machen. Überlege dir im Vorfeld außerdem, welche Eigenschaften eine Software mitbringen muss, damit sie deinen Anforderungen gerecht wird. Dadurch kannst du eine langfristig gute Wahl treffen.

Mehr Alternativen zum Thema Software und Apps

Webseiten bauen

Bücher und Zeitschriften

Cloud-Speicher

Password-Manager

Finanzen

Wordpress

Dateien managen

Anti-Virus

Kalender managen

E-Mail-Marketing

SEO

Prototyping

Grafik-Software

Video-Software

Projektmanagement

Fernwartung

VPN

Videokonferenzen

Webinare

VoIP

Abomanagement

Produkte online verkaufen

No Comments

    Leave a Reply