Toluna-Alternative: 10 Anbieter im Vergleich

Letztes Update:

Ein kleiner Nebendienst von zu Hause aus ist bei vielen Menschen hochwillkommen. Manchen reicht das Einkommen aus dem Hauptberuf nicht aus, einige sind arbeitslos, andere wiederum befinden sich in der Kindererziehungszeit. Im Zuge der Digitalisierung sind viele neue Jobs entstanden, die wir bequem über das Internet von den eigenen vier Wänden aus erledigen können. So lässt sich beispielsweise mit Umfragen Geld verdienen. Damit kannst du sogar bis zu 500 Euro im Monat erwirtschaften – ein wenig Fleiß und Engagement vorausgesetzt.

Es gibt unzählige PR-Agenturen sowie Unternehmen, die durch Umfragen feststellen möchten, wie Verbraucher ihre Produkte oder Dienstleistungen beurteilen bzw. bewerten. Für sie ist es ein unkomplizierter Weg, um sich jederzeit auf dem aktuellen Stand über die Meinungen und Trends der Bevölkerung zu halten. Je nach Anbieter stehen die Teilnehmer von Online-Umfragen vor verschiedenen Herausforderungen. Vom einfachen Ankreuzen in vorgefertigten Fragebögen bis zu umfangreichen Statements ist alles vertreten. Auch die Vergütungen präsentieren sich mit großen Unterschieden.

Grundsätzlich handelt es sich bei diesem Job um eine einfache Tätigkeit, die keine besonderen Voraussetzungen erfordert. Das Alter oder Geschlecht spielt bei der Mehrzahl der Unternehmen keine Rolle, einige von ihnen sprechen jedoch besondere Zielgruppen an. D.h., geht es beispielsweise um Rasierapparate, werden für die Umfragen insbesondere Männer herangezogen. Handelt es sich um Windeln für Babys, sind eher junge Mütter gefragt. Für andere Themen, darunter Sportgeräte, Fertiggerichte etc., sind die Erfahrungen aller Erwachsenen und teilweise auch Jugendlichen für den jeweiligen Auftraggeber interessant.

Mit diesen Anbietern kannst du im Idealfall 200 bis 500 Euro monatlich verdienen (Quelle: Mein-wahres-Ich.de).

Die zehn bekanntesten Toluna-Alternativen im Überblick

Besitzt du eine zuverlässige Internetverbindung und ein funktionales Endgerät wie einen Laptop, PC oder ein Smartphone, steht der sogenannten Remote Work in Form von Umfragebeantwortungen nichts mehr im Wege. Im Laufe der Zeit haben sich einige Umfrage-Institute fest etabliert und gelten als empfehlenswert. Bei welchen sich eine Mitgliedschaft finanziell für dich lohnen kann, haben wir dir nachstehend zusammengestellt. Sie sind außerdem dafür bekannt, dass sie im Bereich Datenschutz keine Wünsche offenlassen.

Zum Beispiel die Community Website Toluna mit 21.000.000 Mitgliedern zählt zu den besten Anbietern. Sie ist in Deutschland überaus bekannt, sodass wir das Unternehmen hier nicht vorstellen und uns auf weitere Anbieter konzentrieren.

Trendsetterclub

Hierbei handelt es sich um einen seriösen Anbieter mit hohem Bekanntheitsgrad. Hinter der Plattform Trendsetterclub steht die GapFish GmbH, bei der mehr als 300.000 Teilnehmer registriert sind. Das Unternehmen bietet nicht nur Umfragen an, sondern auch Produkttests. Bei der Auszahlung des Verdienstes hast du die Auswahl zwischen Amazon-Gutscheinen oder Banküberweisung. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht:

  • du kannst mit bis zu 20 Umfragen monatlich rechnen, für die du etwa eine Viertelstunde benötigst,
  • pro Umfrage erhalten Teilnehmer bis zu fünf Euro, für Produkttests bis zu je 100 Euro, ab fünf Euro wird ausgezahlt
  • bereits ab 14 Jahren ist die Teilnahme möglich
  • für die Anmeldung benötigst du nur etwa zwei Minuten

LifePoints

Zu den deutschen Anbietern gehört das Unternehmen LifePoints, das die Teilnahme an Umfragen mit Punkten vergütet. Diese lassen sich später entweder in Bargeld oder Gutscheine für namhafte Firmen, darunter Amazon, Douglas, MyToys, Obi und viele mehr, umtauschen. Die Zahl aus dem Jahr 2017 spricht für sich: Weltweit zahlte LifePoints weit über 29 Millionen Euro an seine Umfrageteilnehmer aus. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht:

  • circa 12 bis 18 Umfragen im Monat stehen bereit, die jeweils etwa 15 Minuten deiner Zeit beanspruchen
  • bis zu fünf Euro beträgt der Verdienst pro Teilnahme, die Auszahlung in Form von Gutscheinen erfolgt ab fünf Euro, über PayPal ab zehn Euro
  • Grundvoraussetzung ist ein Alter von 18 Jahren
  • die Anmeldedauer beträgt circa 2,5 Minuten

Swagbucks

Das kalifornische Unternehmen bietet Interessenten neben Umfragen weitere Verdienstmöglichkeiten an. Dazu zählen das Anschauen von Videos oder Online-Einkäufe. Es steht ein Cashback-Programm zur Verfügung, wodurch du Geld einsparen kannst. Für jede Aktivität gibt es sogenannte „SB“. Du kannst sie gegen Bares oder Gutscheine bekannter Unternehmen eintauschen. Vorteilhaft ist die gute Bezahlung, allerdings benötigst du für die Barauszahlung eine PayPal-Adresse, die mit deiner E-Mail-Adresse für die Anmeldung identisch ist. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht:

  • bis zu 16 Umfragen erhältst du jeden Monat, die Bearbeitungszeit reicht von fünf bis 30 Minuten pro Stück
  • für jede Umfrage gibt es bis zu fünf Euro, ab diesem Betrag erfolgt auch die Auszahlung
  • ab einem Alter von 13 Jahren ist man dabei
  • äußerst gering ist die Anmeldedauer mit 0,5 Minuten

Meinungsort

Das Institut gehört der Marktforschungsgruppe SSI (Survey Sampling International) an, das weltweit im Einsatz ist. Gutscheine, iTunes-Geschenkkarten oder PayPal-Überweisung werden als Bezahlung geboten. Nachteilig ist, dass nicht alle Umfragen per E-Mail an dich gesandt werden. Das Problemchen lässt sich jedoch lösen, indem du deinen Account regelmäßig checkst. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht:

  • zur Bearbeitung stehen dir monatlich acht bis 12 Umfragen zur Verfügung, die jeweils ungefähr zehn Minuten erfordern
  • je Umfrage erhältst du ein bis zwei Euro, die Auszahlungsgrenze liegt bei 2,50 Euro
  • Mindestalter ist 14 Jahre
  • zwei Minuten solltest du für die Anmeldedauer einrechnen

Nielsen Homescan

Das Unternehmen, das als weltweit größtes Marktforschungsinstitut bekannt ist, hält innerhalb Deutschlands stets nach Singles, Paaren und Familien Ausschau. Im Gegensatz zu anderen Anbietern geht es hier nicht darum, Umfragen auszufüllen. Du scannst einzig und allein entweder mit einer App oder einem Handscanner den Strichcode deiner Tageseinkäufe ein. Es steht eine hohe Vergütung im Raum, die du über Punkte zusammenträgst. Eine Auszahlung wird allerdings nicht geboten, sondern ausschließlich Prämien und Gutscheine. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht:

  • Verdienst ganz nebenbei beim täglichen Shopping
  • die Auszahlungsgrenze ist auf fünf Euro festgesetzt
  • es können ausschließlich Erwachsene teilnehmen
  • die Anmeldung dauert circa drei Minuten

Entscheider Club

Seine Gründung erfolgt im Jahr 2013, mittlerweile sind 96.000 Teilnehmer für den Entscheider Club aktiv. Sie stammen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Bei diesem Unternehmen zählt Schnelligkeit, ansonsten sind die Umfragen in der Regel bereits vergeben. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht:

  • eine Umfrage dauert etwa acht Minuten, fünf bis sieben sind monatlich verfügbar
  • du erhältst pro Einsatz bis zu drei Euro, ausgezahlt wird ab zehn Euro
  • 14 Jahre ist das Mindestalter für die Teilnahme
  • etwa zwei Minuten erfordert die Anmeldung

Ipsos i-Say

Im Hintergrund dieser Online-Community steht das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Ipsos mit Gründungsjahr 1975. Mittlerweile tragen an fünf Standorten in Deutschland je 500 Mitarbeiter, rund 3.300 freiberufliche Interviewer sowie drei Millionen Mitglieder zu unzähligen Ergebnissen bei. Ein Nachteil von Ipsos i-Say ist, dass du pro Monat nur ein bis vier Umfragen erhältst, bei denen du Punkte sammelst, die in Prämien umgetauscht werden. Darüber hinaus finden regelmäßig Verlosungen statt. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht:

  • du kannst circa eine Viertelstunde je Umfrage ansetzen, sie wird mit einem Wert von zwei bis drei Euro vergütet
  • die Auszahlungsgrenze ist auf zehn Euro festgelegt
  • teilnehmen kannst du ab einem Alter von 16 Jahren
  • circa 2,5-minütiger Aufwand für die Anmeldung

Norstatpanel

Das Unternehmen Norstat Deutschland GmbH mit Sitz in München hat Norstatpanel auf den Markt gebracht. Das Ausfüllen von Umfragen übernehmen zurzeit 450.000 Teilnehmer aus zehn europäischen Ländern, Belohnung erfolgt über Bonuspunkte. Ab einer gesammelten Zahl von 200 ist Bargeld-Auszahlung oder der Erhalt von Gutscheinen möglich. Du hast zudem die Alternative, deine Punkte an eine wohltätige Organisation zu spenden. Verschiedene Verlosungen verlocken insbesondere mit hochwertigen Elektrogeräten, beispielsweise ein Kindle Reader oder ein Apple iPad. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht:

  • acht bis 12 Einsätze erwarten dich
  • pro Umfrage mit einem Zeitaufwand von circa acht bis 20 Minuten erhältst du eineinhalb bis fünf Euro
  • die Auszahlungsgrenze liegt bei 20 Euro
  • eine dreiminütige Anmeldedauer ist einzuplanen

Movie Panel

Der Anbieter von Umfragen wird von der S&L Medien Medienproduktion GmbH mit Sitz in München betrieben. Sie betreffen ausschließlich Themen rund um Film und Kino. Interessant ist bei diesem Job, dass du bereits vor der Veröffentlichung von Trailern und Filmpostern viele Informationen aus der Movie-Welt erhältst. Die Auswahl der Umfrageteilnehmer bleibt dem Zufallsgenerator überlassen. Meldest du dich an, werden dir bereits 50 Bonuspunkte gutgeschrieben. Sie sind gegen Kino-Gutscheine oder für den Wareneinkauf bei Amazon sowie Close-Up eintauschbar. Du kannst deinen Verdienst auch an Plan International spenden. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht:

  • ein bis fünf Umfragen sind jeden Monat für dich verfügbar
  • acht bis 20 Minuten sind für jeden Einsatz erforderlich, der mit 0,50 bis zwei Euro vergütet wird
  • ab fünf Euro kannst du dir deinen Verdienst auszahlen lassen
  • ab einem Alter von 14 Jahren werden Teilnehmer willkommen geheißen

Empfohlen.de

Hier erwarten dich neben Online-Umfragen Website- sowie Produkttests. Erstere sind bei Empfohlen.de eher nebensächlich. Vor allem die Tests sind aufgrund verhältnismäßig hoher Vergütung besonders lukrativ. Bezahlt wirst du in Form von Geld oder Prämien. Das Wichtigste auf den Punkt gebracht:

  • du hast die Möglichkeit, etwa 13- bis 18-mal monatlich für circa eine Vierteilstunde aktiv zu werden
  • pro Einsatz ist mit bis zu 15 Euro zu rechnen, 30 Euro beträgt die Auszahlungsgrenze
  • Volljährigkeit ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme
  • Anmeldedauer: etwa zwei Minuten

Empfehlenswert: Mehrere Anbieter nutzen

Wie sich aus vorstehenden Ausführungen ergibt, sind die Bezahlung, umgerechnet auf den Stundenlohn, und die monatliche Verdienstmöglichkeit bei vielen Anbietern durchaus interessant. Aufgrund der Tatsache, dass die meisten Institute jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Umfragen pro Teilnehmer zur Verfügung stellen, empfiehlt sich die Anmeldung bei mehreren Unternehmen. Nutzt du zum Beispiel zehn verschiedene Anbieter und bist regelmäßig im Einsatz, kannst du im Durchschnitt auf etwa 250 Euro kommen. Insbesondere mit längeren Umfragen oder Tests lässt sich dieser Nebenverdienst erhöhen – sie sind allerdings eher selten verfügbar.

Bei den meisten Institutionen durchläufst du für die Qualifikation zunächst eine Art Vorrunde. Es kann passieren, dass du nicht zur Zielgruppe passt und deine „Vorarbeit“ umsonst war, denn dafür gibt es keine Vergütung. Lass dich davon nicht entmutigen und bleib am Ball. Selbst, wenn du allein Punkte für die Anmeldung oder das Ausfüllen des Profils bei verschiedenen Unternehmen erhältst, summiert sich dein Gewinn. Die Erfahrungen von Teilnehmern, die engagiert bei der Sache sind, zeigen auf, dass ein Verdienst von 200 bis 500 Euro pro Monat für die Bearbeitung von Umfragen realistisch ist.

No Comments

    Leave a Reply