Tools

N26 Kontowechsel: So funktioniert es

N26 Kontowechsel

Du bist unzufrieden mit deinem Konto und möchtest zu N26 wechseln, um die zahlreichen Vorteile einer mobilen Bank zu genießen?

 Durch den Kontowechselservice geht das schnell und einfach. Wir zeigen dir wie.

N26 Kontowechsel: Dieser Service hilft dabei

Die N26 unterstützt dich bei diesem Schritt und ermöglicht dir einen unkomplizierten und schnellen Kontowechsel. Über die Seite n26.kontenwechsel.de kannst du deinen Wechsel komplett online durchführen. 

N26 Konto wechseln

Halte dazu einfach deine alten Bankdaten bereit und schon kann es losgehen. Auch deine alte Bank, wird automatisch über deinen geplanten Kontowechsel informiert. Du musst dich im Prinzip um kaum etwas kümmern.

1. Anmeldung

Melde dich über die N26 Webseite im Online Banking deines alten Zahlungskontos an. Du brauchst dazu einfach nur den Namen deiner alten Bank einzugeben. 

N26 Kontowechsel Analyse

Dann erscheint ein Feld, in dem du deinen Benutzernamen beziehungsweise deine Teilnehmernummer und deinen PIN einträgst. Schon wirst du mit deinem Konto verbunden.

2. Analyse

Dein Konto wird von N26 analysiert und du bekommst eine Übersicht über deine Kontobewegungen, wie Lastschriften, Daueraufträge und Geldeingänge auf deinem Konto. 

Eben alle Vorgänge, die von einem Kontowechsel betroffen wären und bei einem Kontowechsel zu N26 involviert wären.

3. Kontowechsel

Du bekommst dann eine Übersicht über die Aktivitäten auf deinem Konto. Um einen reibungslosen Wechsel zu gewährleisten, müssen all diese Partner oder Unternehmen über deinen Wechsel in Kenntnis gesetzt werden. 

Du kannst selbst auswählen, welche Zahlungspartner du selbst verständigst und über die neuen Kontodaten aufklärst. Den Rest erledigt die N26 kostenlos für dich.

Wichtige Fragen rund um den N26-Kontowechsel-Service

Wie wechsele ich mit meinem Konto zur neuen Bank?

Mit dem Kontowechselservice von N26 über das finleap connect System werden deine Zahlungspartner über den Wechsel in Kenntnis gesetzt und die Kündigung des alten Kontos vollzogen.

Wann wird das Benachrichtigungsschreiben für die Zahlungspartner versendet und kann ich es rückgängig machen?

Das Schreiben wird versendet, sobald der Button “Benachrichtigen” geklickt wurde. Eine Zusammenfassung der benachrichtigten Partner steht als Download bereit. Nach dem Versenden kann man es nicht mehr rückgängig machen.

Was tun, wenn der Zahlungspartner nicht identifiziert werden kann?

Trage einfach den Namen und die Adresse des Zahlungspartners manuell in die entsprechenden Felder ein.

Ich habe einige Zahlungspartner bereits über den Kontowechsel informiert. Ist das schlimm?

Nein. Klicke einfach “Ignorieren” neben dem jeweiligen Zahlungspartner und er bekommt dann nicht nochmal eine Benachrichtigung.

Wann soll ich das Konto bei der alten Bank schließen?

Um nicht zu riskieren, dass Abbuchungen ins Leere laufen und Kosten für zurückkommende Lastschriften entstehen, solltest du das Konto noch 2-3 Monate neben dem neuen herlaufen lassen.

So funktioniert der Kontowechsel zu N26

Über den Service wird dir der Kontowechsel sehr leicht gemacht. Mit nur wenig Aufwand kannst du zu N26 wechseln und bekommst dabei maximale Unterstützung. Du suchst nach anderen Alternativen? Dann sieh dir unseren Artikel über N26-Alternativen an.

Das könnte dich noch interessieren:

So funktioniert eine N26-Auslandsüberweisung

No Comments

    Leave a Reply