HelloFresh: Alles, was du wissen musst [Kosten, Erfahrungen etc.]

Letztes Update:

Das Zubereiten schmackhafter Speisen muss nicht kompliziert sein. Dies verdeutlichen Kochbox-Anbieter wie HelloFresh oder Marley Spoon. Denn hier wirst du mit frischen Zutaten und Rezepten einmal in der Woche beliefert. Letztere lassen sich leicht umsetzen, sodass du selbst als Anfänger schnell deine eigenen Gerichte aus den gesunden Zutaten zauberst.

In diesem Beitrag erfährst du, wodurch sich der Kochbox-Gigant HelloFresh auszeichnet, sodass du dich voll informiert für oder gegen diesen Anbieter entscheiden kannst.

Was ist HelloFresh?

HelloFresh wurde 2011 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Das Unternehmen hat sich auf die Lieferung von Kochboxen für Privatpersonen spezialisiert. Hierbei handelt es sich um Pakete, die mit bereits portionierten, frischen Zutaten versehen sind. Außerdem befindet sich in ihnen Rezepte, die du mit den mitgelieferten Zutaten ganz einfach nachkochen kannst. In der Regel werden die Boxen im Rahmen eines Abonnements verschickt – es besteht aber auch die Möglichkeit, Einzelbestellungen zu tätigen.

Verbraucher können die Kochbox gemäß ihren Vorlieben anpassen und sich so für ein Produkt entscheiden, das ihrem Ernährungsstil entspricht. Auch die Menge der Nahrungsmittel lässt sich auf die Haushaltsgröße abstimmen. 

Die Bestellung des Dienstes erfolgt online, über die Webseite von HelloFresh. Dabei ist das Portal des Anbieters übersichtlich gestaltet, sodass sich hier auch neue Besucher in nur kurzer Zeit zurechtfinden. Das Bestellen der Boxen nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Es stehen dir außerdem mehrere Bezahlungsmöglichkeiten zur Auswahl.

Geht es um die Preise, so ist HelloFresh im Jahr 2021 im Vergleich günstig. Bei vielen Anwendern erfreut sich der Dienst aufgrund des vorzüglichen Preis-Leistungs-Verhältnisses großer Beliebtheit. Du erhältst natürlich im Voraus einen Überblick über die Gesamtkosten. So ist es dir möglich, deine Ausgaben abzuschätzen.

Diese HelloFresh-Kochboxen kannst du bestellen

HelloFresh bietet dir eine große Auswahl an Kochbox-Varianten an. Du kannst damit Gerichte bestellen, die deinem Lebensstil und deinen Vorlieben voll und ganz gerecht werden. Informiere dich im Vorfeld über deine Optionen, bevor du eine Entscheidung triffst. So ist beim Zubereiten der Speisen für Zufriedenheit gesorgt.

Kochboxtypen

Die Kochboxen stehen dir in vier Varianten zur Auswahl. Dabei kannst du diese nicht nur in Bezug auf die Art des Inhalts, sondern gleichermaßen in puncto Essensmenge anpassen. So ist es dir möglich, eine Box zu bestellen, die deinen Anforderungen entspricht. 

Entspricht ein Produkt nicht deinen Vorstellungen oder willst du einfach eine andere Variante testen, passe deine zukünftige Bestellung einfach an. Du kannst auf diese Weise außerdem für einen vielseitigen Speiseplan sorgen.

Vegetarisch

Wie der Name bereits erahnen lässt, sind in der vegetarischen Box fleischlose Gerichte enthalten. Jene Variante eignet sich damit vor allem für Personen, die auf diese Zutat ganz verzichten wollen.

Doch für Veganer erweist sich jene Kochbox nicht als richtige Wahl. Denn Tierprodukte wie Käse und Milch sind in ihr immer noch vorzufinden. 

An Ausgewogenheit mangelt es bei der vegetarischen Variante jedoch nicht. In ihr sind neben pflanzlichen Proteinen saisonale Gemüsesorten enthalten. Mit der Box erhältst du zudem regionale Veggie-Rezepte, die von erfahrenen Köchen entwickelt wurden.

Fleisch & Gemüse

In dieser Kochbox findest du eine breit gefächerte Auswahl aus Fleisch, Fisch und Gemüse vor. Mit diesen Zutaten ist es dir möglich, eine große Bandbreite an ausgewogenen Gerichten zuzubereiten.

Es handelt sich hierbei um die Box, die von Kunden besonders häufig angewählt wird. Sie ist daher auch unter der Bezeichnung “Classic Kochbox” bekannt. Suchst du also nach einer Option, die “alles in einem” enthält, bist du mit dieser Variante bestens beraten.

Familenfreundlich

Wie der Name bereits verrät, ist diese Kochbox vor allem für Familien mit Kindern die richtige Wahl. Denn sie enthält Zutaten für familienfreundliche Gerichte, die auch den Jüngsten schmecken.

Die Rezepte sind so gewählt, dass sich auch die Jüngsten am Kochen und Zubereiten der Speisen beteiligen können.

Balance

Setzt du beim Kochen besonders auf Ausgewogenheit, ist dir diese Box zu empfehlen. Denn die Gerichte enthalten gesunde Zutaten, die dich mit wichtigen Vitaminen und Mineralien versorgen.

Kochboxgröße

Die Boxen stehen dir bei HelloFresh in verschiedenen Größen zur Verfügung – dies gilt übrigens für jede Variante. Du kannst die Boxen für zwei, drei oder vier Personen erstehen. Daneben ist es dir möglich, die Anzahl der Gerichte pro Woche festzulegen. Weitere Anpassungen lassen sich im Nachhinein ebenfalls vornehmen.

HelloFresh & Thermomix

Bei jeder Art von Kochbox hast du die Möglichkeit, Rezepte für den Thermomix zu bestellen. Klicke dazu einfach die betreffende Stelle an.

Wie kannst du eine Kochbox bei HelloFresh kaufen?

Die Bestellung der Kochboxen geht bei HelloFresh einfach vonstatten. Es sind nur wenige Klicks und Anpassungen notwendig, um dir die Gerichte deiner Wahl nach Hause liefern zu lassen. Hierbei sind folgende Schritte zu durchlaufen:

HelloFresh1

Hier passt du die Box bei HelloFresh deinen Vorlieben an. Du legst die Art und Menge der Zutaten fest. Gib an, ob du lieber eine Veggie-Box, die Variante mit Fisch und Fleisch, die kinderfreundliche Version oder das Balance-Produkt erhalten willst. Außerdem bestimmst du die Anzahl der belieferten Personen und Gerichte in der Woche.

Dieser Prozess nimmt bei HelloFresh nur wenig Zeit in Anspruch, sodass du schnell zum nächsten Schritt bei der Bestellung der Zutaten übergehst. 

  • Registriere dich.
HelloFresh2

Danach hinterlässt du deine E-Mail-Adresse, um den Registrierungsprozess zu starten. Auf Wunsch kannst du hier angeben, dass dich HelloFresh in Zukunft über Neuigkeiten informieren soll. Damit bleibst du bezüglich HelloFresh auf dem neuesten Stand.

  • Gebe deine Adresse bekannt.
HelloFresh3

Gib im nächsten Schritt an, wo HelloFresh deine Box abliefern soll. Diesbezüglich ist anzumerken, dass Packstationen nicht beliefert werden. Du kannst dem Lieferanten außerdem eine Abstellgenehmigung erteilen. Dies hat den Vorteil, dass du bei der Ankunft der Box nicht anwesend sein musst. Bestimme einfach, wo der Bote das Paket von HelloFresh abstellen darf.

Anschließend legst du die Rechnungsadresse fest – diese kann natürlich mit der Lieferadresse in Deutschland ident sein.

  • Wähle die Bezahlungsmethode.

Nun musst du deine Bestellung nur noch bezahlen. Hier stehen dir mehrere Methoden wie Klarna, Sofortüberweisung und Kreditkarte zur Auswahl – so findest du eine Option, die zu dir passt. Da HelloFresh sicher ist und Verschlüsselungen verwendet, kannst du die Rechnung bedenkenlos mit Kreditkarte oder Sofortüberweisung begleichen.

  • Suche ein Rezept aus.
HelloFresh4

Zu guter Letzt kannst du dich bei HelloFresh auf die Suche nach Rezepten begeben. In diesem Fall stehen dir ebenfalls viele Optionen zur Verfügung, wobei du mehrere Rezepte anwählen kannst. Du hast im Vorfeld die Möglichkeit, einen Blick auf die Zusammensetzung des Gerichts und die Kochdauer zu werfen. So kannst du den Aufwand beim Kochen bereits im Vorfeld abschätzen. Das Zubereiten der Speise nimmt bei HelloFresh in der Regel nicht länger als 45 Minuten in Anspruch.

Jeder Schritt bei der Bestellung bei HelloFresh nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Du kannst außerdem jede Aktion rückgängig machen und bei Bedarf Verbesserungen vornehmen. So ist dafür gesorgt, dass du eine Kochbox erhältst, die deinen Vorstellungen entspricht.

Was kostet HelloFresh

Geht es um die Preise, so ist HelloFresh durchaus erschwinglich. Außerdem ist der Anbieter transparent und lässt dich im Voraus wissen, welche Kosten auf dich zukommen. Mit unerwarteten Kosten musst du in diesem Fall nicht rechnen. Auf der Homepage ist es dir möglich, dir vor der Bestellung einen Überblick über die Preise der Kochboxen zu verschaffen. 

Folgende Kosten fallen bei der Bestellung – je nach Art er Box – an:

  • HelloFresh Kochbox für zwei Personen:
    3 Gerichte wöchentlich: 34,99 Euro pro Box (5,83 Euro je Portion)
    4 Gerichte wöchentlich: 44,99 Euro pro Box (5,62 Euro je Portion)
    5 Gerichte wöchentlich: 52,99 Euro pro Box (5,30 Euro je Portion)
  • HelloFresh Kochbox für drei Personen
    2 Gerichte wöchentlich: 37,99 Euro pro Box (6,33 Euro je Portion)
    3 Gerichte wöchentlich: 47,99 Euro pro Box (5,33 Euro je Portion)
    4 Gerichte wöchentlich: 59,99 Euro pro Box (5,00 Euro je Portion)
    5 Gerichte wöchentlich: 69,99 Euro pro Box (4,67 Euro je Portion)
  • HelloFresh Kochbox für vier Personen
    2 Gerichte wöchentlich: 44,99 Euro pro Box (5,62 Euro je Portion)
    3 Gerichte wöchentlich: 54,99 Euro pro Box (4,58 Euro je Portion)
    4 Gerichte wöchentlich: 69,99 Euro pro Box (4,37 Euro je Portion)
    5 Gerichte wöchentlich: 79,86 Euro pro Box (3,99 Euro je Portion)

Die Versandkosten belaufen sich auf 5,49 Euro in Deutschland, wobei sie von der Größe der Kochbox nicht beeinflusst werden. Auch die Art der Box führt nicht zu einer Veränderung des Preises. Du kannst dich diesbezüglich also voll und ganz an deinen Vorlieben orientieren.

HelloFresh lockt seine Kunden außerdem regelmäßig mit Rabatten. Du darfst dich bei jenem Anbieter also häufig über Vergünstigungen freuen.

Alle HelloFresh Erfahrungen im Überblick

HelloFresh wurde seitens von Kunden bereits auf mehreren Plattformen ausführlich bewertet. Auf ihnen kannst du dir einen objektiven Eindruck von der Qualität sowie den Vor- und Nachteilen von HelloFresh verschaffen. 

Damit du dir das langwierige Zusammensuchen der Kundenbewertungen ersparst, erhältst du in diesem Kapitel einen Überblick und eine Zusammenfassung der Kundenmeinungen.

Trustpilot

Auf Trustpilot fallen viele Bewertungen von HelloFresh durchaus positiv aus. Kunden loben vor allem die schmackhafte Auswahl an Rezepten sowie die frischen Zutaten. Außerdem heben einige die abwechslungsreich gehaltenen Boxen positiv hervor.

Einige Personen üben jedoch am mangelhaften Kundenservice Kritik. So musst du – gemäß einigen Kunden – bei Problemen lange auf eine Antwort warten. Manche Kunden waren mit der Zusammenstellung ihrer Box nicht zufrieden und klagten über unvollständige Lieferungen. 

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen bei 6.458 Bewertungen

Trusted Shops

HelloFresh schneidet auf jener Plattform “gut” bis “sehr gut” ab. Die Ware und der Service werden von vielen Kunden gelobt. Auch die abwechslungsreichen Gerichte stoßen bei etlichen Kunden auf Anklang.

Ein wenig schlechter schneidet HelloFresh ab, wenn es um die Lieferung geht – hier treten bei manchen Kunden in Bezug auf den Abstellort Probleme auf. Außerdem waren die Boxen manchmal unvollständig.

Bewertung: 4,3 von 5 Sternen bei 7.203 Bewertungen

Google Play Store

Der Anbieter wurde im Google Play Store von vielen Anwendern beurteilt. Die Mehrzahl der Nutzer vergab eine Fünf-Sterne-Bewertung und lobte in erster Linie die Frische der Zutaten. Auch die Rezepte als Inspirationen zum Kochen wurden positiv hervorgehoben.

Einige beklagen sich jedoch über die abnehmende Qualität des Services. Außerdem sind die Verpackungen, gemäß einiger Nutzer, nicht umweltfreundlich gestaltet und enthalten viel Plastikmüll. 

Bewertung: 3,6 von 5 Sternen bei 29,076 Bewertungen

Apple App Store

Auch im App Store schneidet HelloFresh bei vielen Kunden gut ab. Der Dienstleister erhält vor allem in Bezug auf seine Rezeptauswahl Bestnoten. Die Zutaten waren bei den meisten Klienten frisch und schmackhaft. Auch wurde die App als einfach und übersichtlich bewertet.

Bemängelt wurde von einigen Nutzern jedoch der Kundenservice. Vor allem dann, wenn es mit der Bestellung Probleme gab, blieben einige Kunden auf der unvollständig oder fehlerhaft beladenen Box sitzen – dieser Aspekt wurde stark bemängelt.

Bewertung: 4,2 von 5 Sternen bei 6.214 Bewertungen

Wie sehen HelloFresh Rezepte aus?

Die Rezepte von HelloFresh findest du auf dem Portal, unter der Sparte “Rezepte”. Dort kannst du dich entweder zum Kochbuch oder zum aktuellen Menü begeben. Im erstgenannten Bereich findest du klassische Anleitungen sowie interessante Fusionen oder Rezeptideen aus aller Welt. Diese Sparte erweist sich für dich vor allem dann als interessant, wenn du deinen kulinarischen Horizont erweitern willst. 

Willst du die Rezeptauswahl mit dem Kauf deiner Kochbox kombinieren, solltest du dich hingegen zum Menü von HelloFresh begeben. Dir stehen pro Woche an die 30 kreative Rezepte zur Verfügung. Wähle die Kochanleitung deiner Wahl aus, um dir einen groben Überblick über deren Inhalt sowie die verwendeten Zutaten zu verschaffen. Auch die benötigte Zubereitungszeit findest du vor.

Das Menü ändert sich übrigens mit jeder Woche. Damit sorgt der Anbieter dafür, dass beim Kochen keine Langeweile aufkommt. Außerdem ist eine Vorschau möglich – denn Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

Du findest bei HelloFresh Rezepte mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Generell sind die Anleitungen aber so klar strukturiert, dass auch Anfänger diese problemlos nachkochen können. Du bist also selbst als kulinarischer Laie bei HelloFresh bestens aufgehoben.

Gibt es einen HelloFresh Gutschein oder Rabattcode?

HelloFresh stellt seinen Kunden regelmäßig Rabatte zur Verfügung. So kannst du bei einigen Bestellungen durchaus Geld sparen. Neukunden erhalten derzeit einen Rabatt von 45 Euro auf ihre ersten Kochboxen.

Der Rabatt gilt aber nicht für eine einmalige Bestellung, sondern nur dann, wenn du dich für ein Abonnement bei HelloFresh entscheidest. Der Preisnachlass ist bereits beim Auswahlvorgang der Kochbox ersichtlich. Beim Neukunden-Rabatt hast du zudem den Vorteil, dass keine Versandkosten anfallen. 

HelloFresh5

Bei der ersten Box sparst du mit dem Gutschein 25 €, wobei du bei der nächsten Lieferung 10 € Rabatt und bei den beiden Folgebestellungen jeweils einen Preisnachlass von 5 € erhältst. Zusammen mit dem kostenlose Versand, sparst du also sogar mehr als 45 Euro als neuer Kunde.

Diese Option erweist sich für dich vor allem dann als Vorteil, wenn du den Dienst von HelloFresh erst einmal unter die Lupe nehmen und dir allzu hohe Ausgaben ersparen willst. Denn insbesondere als Neukunde weißt du nicht, was dich bei jenem Anbieter erwartet.

Im Vergleich zu anderen Dienstleister, fällt der Preisnachlass bei diesem Unternehmen hoch aus.

Kannst du eine HelloFresh-Probierbox bestellen?

Geht es um das Austesten des Anbieters, solltest du dich für eine Probierbox entscheiden. Mit ihr kannst du den Dienstleister unverbindlich und ohne jedes Risiko unter die Lupe nehmen.

Du musst dich in diesem Fall nicht auf ein bestimmtes Produkt beschränken. Sieh dir einfach mehrere Kochboxen an und entscheide dich für die Variante, die deinem Geschmack am ehesten entspricht. Also ganz gleich, ob du dich für die Veggie Box oder die Kochbox mit Fleisch und Fisch entscheidest – alle Optionen stehen dir zur Auswahl.

Hast du dich bereits fix für HelloFresh entschieden, musst du dich ebenfalls nicht auf eine Box festlegen. Du kannst diese – je nach Bedarf – anpassen. Dies erweist sich insbesondere dann als Vorteil, wenn du einen Monat lang für mehr Personen kochen oder deine Ernährung umstellen willst. 

Gemäß den Angaben des Anbieters, steht die Zufriedenheit der Kunden an erster Stelle. Aus diesem Grund wird ihnen bei der Auswahl der Produkte ein hohes Maß an Flexibilität gewährt.

HelloFresh Apps: für Android und iOS verfügbar

Du kannst den Dienst von HelloFresh auch mit deinem Android- oder iOS-Gerät in Anspruch nehmen. Dafür steht dir jeweils eine eigene App zur Verfügung, die du kostenlos und in nur wenigen Minuten herunterladen kannst. In diesem Kapitel erfährst du, wodurch sich die Programme auszeichnen.

HelloFresh Android App

HelloFresh6

Die Android App aus dem Google Play Store ist für Geräte mit dem gleichnamigen Betriebssystem geeignet. Du findest in der mobilen Version mehr als 1.000 Rezepte mitsamt den Zutaten, auf die du als Kunde von HelloFresh jederzeit zugreifen kannst.

Als besonders praktisch erweist sich die App beim Kochen der Zutaten. Du kannst diese einfach dazu verwenden, um das Rezept aufzurufen und die Speise mit den Zutaten Schritt für Schritt und in nur wenigen Minuten zubereiten. Du kannst die Gerichte für deine Kochbox hier ebenfalls bis zu vier Wochen im Voraus auswählen. 

Gleichzeitig hast du die Möglichkeit, Einladungen an deine Freunde zu verschicken. Sie erhalten vom Anbieter daraufhin eine kostenlose Box mit den Zutaten. Dies gibt ihnen die Gelegenheit, den Service zu testen.

HelloFresh iOS App

HelloFresh7

Die iOS App aus dem iTunes Store stellt dir dieselben Funktionen wie die Android App zur Verfügung. Sie ist mit dem iPhone und dem iPad kompatibel. 

Allerdings kannst du hier auch die Nährwertangaben aus deiner Kochbox mit deiner Health App verknüpfen. Dies erweist sich besonders dann als praktisch, wenn du beim Kochen deine Gesundheit im Auge behalten willst.

Diese HelloFresh-Alternativen gibt es

HelloFresh ist nicht der einzige Lieferdienst, der dich beim Zubereiten von Speisen unterstützt. Folgende Anbieter beliefern dich ebenfalls mit Kochboxen und abwechslungsreichen Rezepten.

Marley Spoon

Marley Spoon

Es handelt sich bei Marley Spoon um den größten Konkurrenten von HelloFresh. Diese beiden Lieferdienste werden häufig miteinander verglichen, das sie auf dasselbe Prinzip setzen. Du kannst hier ebenfalls Kochboxen mitsamt Rezepten bestellen, wobei dir auch eine Probierbox zur Verfügung steht.

Preise: Die Kosten sind denen von HelloFresh sehr ähnlich und liegen zwischen 40 und 80 Euro pro Woche. Der Preis hängt von der Anzahl der Personen und Portionen ab.

Dinnerly

Dinnerly

Bei Dinnerly handelt es sich um einen Anbieter, der auf günstige Preise und kleine Portionen setzt. Sein Ziel ist es, den Kunden erschwingliche Mahlzeiten zur Verfügung zu stellen. Die Rezepte fallen hier ein wenig einfacher aus, wobei du für deren Zubereitung zwischen 20 und 30 Minuten einplanen musst.

Preise: Die Preise je Kochbox liegen bei Dinnerly zwischen 30 und 65 Euro. Dabei hast du ebenfalls die Möglichkeit, zwischen Varianten für 2 oder 3 bis 4 Personen zu wählen. Die Gerichte je Woche lassen sich ebenfalls bestimmen und beeinflussen den Preis.

Foodly

Foodly

Bei Foodly handelt es sich um eine App, die dich beim Kochen unterstützt. Sie hilft dir außerdem dabei, deinen Einkauf im Supermarkt zu planen. Der Anbieter wirbt damit, dass du dein Food-Shopping mit ihm in nur einer Minute erledigst.

Preise: Die Preise richten sich nach den ausgewählten Produkten. Willst du den Prozess beschleunigen, kannst du die Ware auch nach Rezepten einkaufen. Der Download der App ist kostenlos möglich.

StarchefBox

StarchefBox

StarchefBox richtet sich an Personen, die ein luxuriöses Dinner in den eigenen vier Wänden genießen wollen. Die Gerichte stammen aus der Hand von Starkoch Alexander Herrmann, wobei es sich um schmackhafte 3-Gang-Menüs inklusive einer Flasche Wein handelt.

Preise: Die Preise für die Boxen bewegen sich im dreistelligen Bereich. Dafür wird dir aber auch einiges geboten.

EasyCookAsia

EasyCookAsia

Wie der Name bereits verrät, hat sich der Anbieter EasyCookAsia auf asiatische Gerichte spezialisiert. Du kannst hier kleinere Rezeptboxen mit typischen Gewürzen oder umfangreiche Themenkochboxen bestellen.

Preise: Die Kosten für die Rezeptboxen liegen generell zwischen 10 und 20 Euro, wobei du für die Themenkochoxen an die 40 Euro ausgeben musst.

Tischline

Tischline

Bei Tischline hast du die Möglichkeit, dir Zutaten und Rezepte direkt in die eigenen vier Wände liefern zu lassen. Du kannst dich hier entweder für verschiedene Kochboxen entscheiden oder Rezeptshopping betreiben. 

Es stehen dir bei diesem Anbieter auch vegane Varianten zur Auswahl.

Preise: Generell bewegen sich die Kosten für die Koch- und Rezeptboxen zwischen 30 und 60 Euro. Du kannst deine Auswahl gemäß dem Preis eingrenzen.

Fragen und Antworten rund um HelloFresh

Bevor sich Interessenten für oder gegen HelloFresh entscheiden, stellen sie sich mitunter mehrere Fragen zum Dienst. In diesem Kapitel werden die häufigsten Fragestellungen abgehandelt. So ist es dir möglich, eine gut durchdachte Wahl zu treffen.

HelloFresh Review

  • Was kostet HelloFresh im Monat?

    Letztes Update:

    Deine Ausgaben hängen von der Größe der Box ab. Der Preis für diese beträgt zwischen 35 und 80 Euro pro Woche. Damit liegen die monatlichen Kosten zwischen rund 140 und 320 Euro. Erhältst du einen Rabatt, kannst du die Boxen natürlich zu einem weitaus geringeren Preis erstehen.

  • Wie teuer ist HelloFresh?

    Letztes Update:

    Der Preis für HelloFresh hängt maßgeblich von der Zahl der Personen und den Portionen pro Woche ab. Generell gilt: je umfangreicher die Box ausfällt, umso mehr musst du bezahlen. Alle Gerichte werden dir einmal pro Woche geliefert. Den Tag sowie die Lieferbedingungen und den gewünschten Abstellort legst du fest. Du musst bei der Ankunft deiner Box nicht unbedingt anwesend sein.Beim Bestellvorgang wird dir der Preis je Kochbox und Portion aber schon im Voraus angezeigt.

  • Lohnt sich HelloFresh?

    Letztes Update:

    Ob sich HelloFresh vor dich lohnt, musst du selbst herausfinden. Überlege dir im Vorfeld, warum du den Dienst nutzen willst. Falls du in erster Linie neue Ideen zum Kochen suchst und auf eine gesunde Ernährung setzen willst, bist du mit HelloFresh gut beraten.

  • Kann man bei HelloFresh einmalig eine Probierbox bestellen?

    Letztes Update:

    Du kannst bei jenem Anbieter problemlos eine Probierbox bestellen. So hast du die Möglichkeit, dich unverbindlich mit dem Service vertraut zu machen.

  • Wie oft kommt HelloFresh?

    Letztes Update:

    Alle Gerichte werden dir einmal pro Woche geliefert. Den Tag sowie die Lieferbedingungen und den gewünschten Abstellort legst du fest. Du musst bei der Ankunft deiner Box nicht unbedingt anwesend sein.

  • Ist HelloFresh nachhaltig?

    Letztes Update:

    Laut eigenen Angaben, legt der Anbieter viel Wert auf Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit seinen Lieferanten sorgt er dafür, dass alle Lebensmittel unter umweltschonenden Bedingungen hergestellt werden. Außerdem kommt die Ware direkt zu dir nach Hause, ohne Umwege zu machen. Durch vorportionierte Zutaten wird der Lebensmittelverschwendung entgegengewirkt.

  • Wer liefert HelloFresh-Kochboxen aus?

    Letztes Update:

    HelloFresh bietet keinen eigenen Lieferservice für das Essen an. Der Anbieter arbeitet daher mit Dienstleistern wie UPS, DPD und Liefery zusammen. Die Lieferleistung der Vertragspartner wird dabei engmaschig überprüft. Damit will HelloFresh sicherstellen, dass die Boxen rechtzeitig bei dir eintreffen. Du kannst dir also sicher sein, dass die Lieferanten deine Bestellung rechtzeitig ausliefern.

  • Wie lange halten sich HelloFresh-Zutaten?

    Letztes Update:

    HelloFresh beliefert dich generell mit frischen Zutaten. Laut eigenen Angaben, versucht der Anbieter, einen Mindesthaltbarkeit von fünf Tagen bei seinen Zutaten zu gewährleisten. Unter Umständen kann der Zeitraum aber auch geringer ausfallen. Hierbei spielen mehrere Faktoren, wie die Art der Speisen, die Lieferbedingungen und die Lagerung eine wichtige Rolle.

  • Woher bezieht HelloFresh seine Zutaten?

    Letztes Update:

    Seite Zutaten bezieht HelloFresh von regionalen und ausgewählten Betrieben. Diese werden einer stetigen Qualitätskontrolle unterzogen. Da die Ware direkt vom Erzeuger kommt, ist diese zu 100 Prozent frisch. Jede Zutat wird im Rahmen des Einkaufs genau ausgesucht und unter die Lupe genommen. So stellt der Anbieter sicher, dass du gesunde Speisen einwandfreier Qualität zubereiten kannst.

  • Wie lange halten sich HelloFresh-Zutaten?

    Letztes Update:

    HelloFresh beliefert dich generell mit frischen Zutaten. Laut eigenen Angaben, versucht der Anbieter, einen Mindesthaltbarkeit von fünf Tagen bei seinen Zutaten zu gewährleisten. Unter Umständen kann der Zeitraum aber auch geringer ausfallen. Hierbei spielen mehrere Faktoren, wie die Art der Speisen, die Lieferbedingungen und die Lagerung eine wichtige Rolle.

  • Wie bezahle ich meine Kochbox bei HelloFresh?

    Letztes Update:

    Die Bezahlung erfolgt direkt beim Bestellen der Kochbox. Dafür stehen dir Klarna, Kreditkarte und Sofortüberweisung zur Verfügung.

  • Wie kann man HelloFresh kündigen?

    Letztes Update:

    Willst du HelloFresh nicht mehr in Anspruch nehmen, kannst du den Dienst über dein Kundenkonto kündigen. Begebe dich zum Bereich “Dein Kundenkonto” und wähle dort aus, welche Bestellung du kündigen möchtest. Den Button “Meine Bestellungen kündigen” findest du im unteren Abschnitt der Webseite. Klickst du darauf, wirst du automatisch durch den Prozess geführt. Du kannst den Dienst aber auch über das Kontaktformular oder auf postalischem Weg abbestellen. Dafür stehen dir eigene Kündigungsvorlagen zur Verfügung. Bei beiden Varianten solltest du unbedingt eine Bestätigung deiner Kündigung anfordern.

  • Wie lange kann man ein Abo bei HelloFresh pausieren?

    Letztes Update:

    Du kannst den Dienst von HelloFresh bis zu acht Wochen lang pausieren. Danach ist problemlos eine Aktivierung des Services in deinem Account möglich.

  • Fazit

    Bei HelloFresh handelt es sich um einen Dienstleister, der dich beim Kochen unterstützt und dich regelmäßig mit schmackhaften Zutaten versorgt. Außerdem stehen dir vielseitige Rezepte zur Auswahl, die dir beim Kochen als Inspiration dienen. 

    Ob HelloFresh die richtige Wahl für dich ist, musst du selbst entscheiden. Mache dich im Vorfeld mit HelloFresh und dessen Auswahl im Jahr vertraut. Fordere eine Probierbox an, wenn du den Dienstleister unverbindlich testen willst.

    Mehr Artikel rund um das Thema Kochboxen

    Kochbox-Vergleich

    • Kochboxen: Der große Kochbox-Vergleich 2021 [inkl. Preise + Gutscheine]

    Kochboxen nach Zielgruppe

    Kochboxen nach Inhalt

    Kochbox-Anbieter

    No Comments

      Leave a Reply