Remote Work

20 Geschäftsideen – Mit diesen Ideen kannst du dich selbstständig machen

Geschäftsideen und Ideen um sich selbstständig zu machen

Viele Menschen, die unzufrieden mit ihrem Job sind, hegen den Wunsch, sich selbstständig zu machen und aus ihrem reguären Arbeitsalltag auszubrechen. Möchtest auch du dich selbstständig machen, hast aber noch keine passende Geschäftsidee? Dieser Artikel soll dir ein paar Inspirationen geben, womit du dich selbstständig machen kannst.

20 Ideen, um sich 2020 selbstständig zu machen

In der Selbstständigkeit gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, welche sich grob nach aktiv und passiv einteilen lassen. Diese beiden Bereiche sind allerdings oft nicht ganz genau voneinander zu trennen, da im Grunde alle Einkommen zunächst aktiv betrieben werden müssen, bevor sie zum Teil passiv werden können. Im folgenden findest du 20 Ideen, mit denen du noch dieses Jahr den Traum der Selbstständigkeit erreichen kannst. 

Aktives Einkommen

Beim aktiven Einkommen besteht ein direkter und proportionaler Zusammenhang zwischen der investierten Arbeitszeit und dem Verdienst. Im folgenden werden einige Beispiele für ein aktives Einkommen in der Selbstständigkeit aufgeführt. 

Virtueller Assistent 

Die Tätigkeit als virtueller Assistent kann eine gute Idee sein, um selbstständig Geld zu verdienen. Dieser Job ist einer der flexibelsten Berufe. Du kannst deine Aufgaben und deinen Arbeitsort frei wählen. Als virtueller Assistent findest du deine Kunden über das Internet und Plattformen wie UpWork oder Freelancer.com.

upwork screenshot

Du kannst grundsätzlich alle Tätigkeiten anbieten, die du gut kannst und für die dich jemand bezahlen würde, wie zum Beispiel das Verfassen von Texten oder ein Telefonservice. 

Texter

Als Texter verfasst du Texte jeglicher Art. Du kannst beispielsweise Blogtexte, PR-Texte, Webtexte oder Werbetexte verfassen. Um als Texter zu arbeiten, benötigst du keine bestimmte Ausbildung. Als freiberuflicher Texter nimmst du Aufträge an, für die du dann bezahlt wirst. Neben dem Verfassen der Texte, beschäftigst du dich auch mit Rechercheaufgaben und hältst Absprachen mit deinen Kunden. Die Tätigkeit als Texter eignet sich gut, um nebenberuflich mit der Selbstständigkeit Geld zu verdienen.

Übersetzer 

Hast du in einer Fremdsprache sehr gute Sprachkenntnisse, könnte die Tätigkeit als Übersetzer eine Idee sein um dich selbstständig zu machen. In diesem Bereich gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Auftraggebern und Themengebieten, allerdings gibt es auch eine recht große Konkurrenz. Daher kann es sinnvoll sein dich auf eine Nische zu spezialisieren. Als selbstständiger Übersetzer kannst du Aufträge von Behörden und Unternehmen, aber auch von Privatpersonen erhalten. 

Yoga-Lehrer

In den letzten Jahren hat sich Yoga zunehmender Beliebtheit erfreut. Möchtest du dich als Yoga-Lehrer selbstständig machen, solltest du über eine fundierte Ausbildung verfügen. Gute Grundlagenkenntnisse und auch die Fähigkeit eine Gruppe zu leiten sind als Yoga-Lehrer unabdingbar.

Yoga-Coach werden

Die meisten Kunden werden außerdem einen Nachweis über deine Fähigkeiten sehen wollen. Kunden gewinnen kannst du über eine Homepage, aber vor allem über eine Mund-zu-Mund-Propaganda. Eine andere Möglichkeit, Geld zu verdienen, wäre es auch, ein Buch über Yoga zu schreiben.

Online-Coach werden

Kennst du dich in einem Bereich gut aus oder hast du viel Erfahrung in einem speziellen Gebiet, ist das Online-Coaching eine gute Idee für eine Selbstständigkeit von zu Hause aus. Als Online-Coach hilfst du deinen Klienten dabei ihre Probleme durch Fragen und Lösungsvorschläge zu beheben, bist aber nicht für die Umsetzung verantwortlich. 

Franchiseunternehmen eröffnen

Suchst du nach einer Idee selbstständig Geld zu verdienen, kommt eventuell die Eröffnung eines Franchiseunternehmens für dich in Frage. Als Franchisenehmer bist du für die Umsetzung eines bereits bestehenden Unternehmens zuständig. Die Zentrale entwickelt das Geschäftssystem und du “leihst” dir dieses Konzept gegen eine Gebühr. So kannst du von der Bekanntheit der Marke und den Fähigkeiten der Zentrale profitieren, bist aber in deinen unternehmerischen Freiheiten eingeschränkt. 

Coworking Space eröffnen

Bei einem Coworking Space handelt es sich um eine Bürofläche, die von mehreren Unternehmen und Personen gemeinsam genutzt wird, wodurch zwar unabhängig in unterschiedlichen Bereichen gearbeitet wird, aber dennoch ein Austausch möglich ist.

coworking space

Eröffnest du einen Coworking Space sorgst du für die Rahmenbedingungen beim Arbeiten, wie Strom und Internet und zahlst die Miete für das Gebäude. Deine Einnahmen erhältst du durch die Nutzungsgebühren.

Marketing-Agentur gründen

Eine Online Marketing-Agentur kannst du gut als nutzen, wenn du dich nebenberuflich selbstständig machen möchtest. In diesem Bereich gibt es vielfältige Möglichkeiten. Du kannst beispielsweise ein Produkt oder eine Dienstleistung von anderen bewerben und erhältst dafür eine Provision. Eine andere Möglichkeit ist der Vertrieb deiner eigenen Produkte mit Amazon. Vielleicht möchtest du auch lieber als Berater oder Coach tätig sein. Auch das ist mit einer Marketing-Agentur möglich.

Second-Hand-Laden eröffnen

Eine weitere Geschäftsidee zur Selbstständigkeit ist die Eröffnung eines Second-Hand-Ladens. Die Bereitschaft der Deutschen gebrauchte Waren zu kaufen ist in den letzten Jahre gestiegen, sodass in Second-Hand-Läden eine hohe Nachfrage besteht. Wichtig ist, dass du dir klar machst, welche Art von Waren du verkaufen möchtest. Im allgemeinen Bekleidungsbereich beispielsweise wird dich eine große Konkurrenz erwarten. Konzentrierst du dich jedoch z. B. auf Second-Hand-Kleidung für Kinder, könnte der Wettbewerb schon geringer sein.

Online-Sprachlehrer werden

Eine weitere Idee der Selbstständigkeit von zuhause ist die Tätigkeit als Online-Sprachlehrer. Du kannst entweder Deutsch oder auch eine andere Sprache, die du sehr gut beherrscht online unterrichten. Dafür benötigst du keine spezielle Ausbildung und kannst von überall aus arbeiten. Du kannst den Unterricht als privaten Einzelunterricht und auch in Gruppen durchführen. Dies erfolgt in der Regel via Webcam. Diese Tätigkeit eignet sich auch um sich nebenberuflich selbstständig zu machen.

Passives Einkommen

Beim passiven Einkommen besteht kein proportionaler Zusammenhang zwischen Arbeitszeit und Verdienst. Ein passives Einkommen ist immer damit verbunden, dass zunächst Arbeit anfällt, welche nicht direkt entlohnt wird, allerdings hinterher dauerhaft Einnahmen ohne wesentlichen Zeitaufwand erwirtschaftet werden. 

Online-Kurse erstellen

Die Nachfrage nach Online-Kursen steigt stetig. Möchtest du von diesem Trend profitieren und dich mit einem Online-Kurs selbstständig machen, solltest du dir zunächst überlegen, was du anbieten möchtest.

Es gibt in diesem Bereich vielfältige Möglichkeiten. Du kannst beispielsweise einen Kurs zum Erlernen einer Sprache erstellen oder auch in einem Kurs Kenntnisse im Programmieren vermitteln. Dazu eignen sich besonders Video-Tutorials. 

Blog erstellen

Möchtest du einen eigenen Blog erstellen und dich damit selbstständig machen, kannst du über ein breit gefächertes Themengebiet schreiben. Um mit einem Blog Geld zu verdienen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Du kannst beispielsweise eine Werbeanzeige in deinen Blog einbinden und pro Klick auf die Anzeige Geld bekommen.

Das Verkaufen eigener Produkte über deinen Blog ist ebenfalls möglich, sofern du eigene Produkte entwickelt hast. Als zusätzliche Einnahmequelle ist das Sammeln von Spenden von den Lesern möglich.

T Shirts (und anderen Merch) mit POD (Print on Demand) 

Eine weitere online business Idee ist das designen und verkaufen von selbst designten T-Shirts im Web. Hierfür gibt es spezielle POD-Plattformen (Print-on-demand) mit denen man die T-Shirts und auch anderes designen kann.

amazon merch screenshot

Mit Amazon Merch ist dies ebenfalls möglich. Du designst über die Seite von Amazon Merch dein T-Shirt und es wird, sobald sich ein Käufer gefunden hat, direkt über Amazon erstellt und verkauft.

Dropshipping-Shop eröffnen

Hinter Dropshipping verbirgt sich eine einfache Geschäftsidee. Eröffnest du solch einen Shop, verkaufst du deine Produkte über deinen Online Shop und ein Drittanbieter kümmert sich um den Versand und um eventuelle Retouren. Zur Erstellung eines solchen Shops findest du im Internet verschiedene Anbieter. Mit der Eröffnung des Dropshipping-Shops kannst du ein online business aufbauen und dich von zu Hause aus selbstständig machen. 

App programmieren 

Möchtest du dich mit dem Programmieren von Apps selbstständig machen, solltest du ein guter Programmierer sein. Doch das allein reicht noch nicht um selbstständig Geld zu verdienen. Neben den Programmierfähigkeiten kommt es auch darauf an, dass du den Markt und das Nutzerverhalten kennst. Es gibt unterschiedliche Apps in vielen Bereichen, die unterhalten können oder auch einfach praktisch sind. 

YouTube-Kanal erstellen

Viele junge Leute träumen davon mit YouTube Geld zu verdienen. Daher wächst die Konkurrenz auch. Um dich mit YouTube selbstständig zu machen, solltest du zunächst einen Kanal erstellen und dir überlegen, welche Art von Videos du machen möchtest. Um Geld zu verdienen, ist es wichtig, dass deine Videos häufig an gesehen und geliked werden. Es wird beispielsweise vor oder während Abruf deines Videos eine Werbung eingespielt und du erhältst für jeden Klick eine geringe Vergütung.

Leads verkaufen mit Onlineseite

Bei einem Lead handelt es sich im Onlinemarketing um einen neuen Kontakt, der über eine Marketingmaßnahme gewonnen wurde. Du kannst solche Leads, also die Kontaktdaten von potenziellen Kunden, generieren und verkaufen. Dazu kannst du beispielsweise eine Webseite erstellen, die auf ein bestimmtes Keyword optimiert ist (z. B. Klempner in Dresden) und dann einfach ein Kontaktformular auf der Seite einbauen, durch das Interessenten gewonnen werden können. Anschließend kannst du die Kontaktdaten dieser Interessenten weiterverkaufen (z. B. an Klempner in Dresden). Dabei musst du natürlich die DSGVO beachten.

Exklusiven Newsletter erstellen 

Die Erstellung eines exklusiven Newsletters ist eine weitere Idee um selbstständig Geld zu verdienen. Du kannst dabei das Thema frei wählen und bist flexibel bei der Wahl des Arbeitsortes und der Arbeitszeit. Schreibst du einen Newsletter zu einem speziellen Thema, kannst du darin eine passende Werbung schalten, mit der du Geld verdienst. 

Buch (oder eBook) schreiben 

Die Tätigkeit als Autor ist für viele Menschen ein Traumberuf. Als Autor kannst du deiner Kreativität freien lauf lassen und wann und wo du willst arbeiten. Möchtest du ein Buch oder eBook schreiben, hast du verschiedene Möglichkeiten worüber du schreibst. Wichtig ist, dass du dich gut selbst organisieren kannst und ein starkes Durchhaltevermögen hast. Heutzutage ist das Veröffentlichen eines Buches oder eBooks relativ einfach. Dir sollte auch bewusst sein, dass man als Autor in der Regel kein schnell verdientes Geld macht, da die Beteiligung am Verkaufspreis sehr gering ist.

Affiliate Marketing 

Beim Affiliate Marketing erstellst du, im Gegensatz zum Blog, eine spezielle Nischenseite zu einem bestimmten Thema. In diesem Blog kannst du dann sogenannte Affiliate Links einbauen, welche den Leser zu einem Shop weiterleiten. Kauft der Interessent dort was, erhältst du eine Provision. Auf diese Weise ist das Geldverdienen einfacher als bei einem Blog, aber du hast weniger Freiheiten.

Fazit

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Ideen sich selbstständig zu machen, sodass jeder etwas passendes finden wird, womit er selbstständig Geld verdienen kann. Allerdings ist nicht jede Idee gleich erfolgreich und es kann mühevoll sein, die Selbstständigkeit soweit aufzubauen, dass man vollständig davon leben kann. Viele der Möglichkeiten lassen sich auch nebenberuflich durchführen, sodass du zunächst sehen kannst, ob die Idee profitabel ist und zu dir passt. 

Mehr zum Thema Selbständigkeit

Der komplette Remote Work Guide (für freiheitsliebende Angestellte und Freelancer)
Krankenversicherung für Selbstständige – der komplette Guide
Blog erstellen: So einfach funktioniert es
So startest du als Freelancer durch
Digitale Nomaden: Alles über das Leben als digitaler Nomade
Der Coworking Space Guide für Anfänger: Hierauf kommt es an
Home-Office 2020: So gelingt das Arbeiten von Zuhause aus
Remote und ortsunabhängig arbeiten: Mit diesen 20+ Tipps klappt es
Priorisierung: Diese 10 Techniken von Experten helfen dabei
12 Möglichkeiten, um nebenbei Geld zu verdienen
Mobiler Monitor: So findest du das richtige Gerät
Noise Cancelling Kopfhörer: So findest du die perfekten Kopfhörer
Wochenplan-Vorlage: So planst du deine Zeit besser als je zuvor
Unser Leitfaden zum Kredit für Selbstständige (inkl. Schritt-für-Schritt-Anleitung)

No Comments

    Leave a Reply