Allgemein

24 Netflix Alternativen für jeden Geschmack (kostenlos + kostenpflichtig)

Netflix Alternative

Auch wenn man sich im Leben eher auf das Schöpfen, als auf das Konsumieren konzentrieren sollte, geht es manchmal nicht anders: abends auf die Couch lümmeln und Netflix an. Auf unseren Reisen geht es uns nach anstrengenden Tagen ab und zu ähnlich.

Doch die Filmauswahl ist nicht immer einfach und kann schnell viel Zeit verschlingen. Aus diesem Grund haben wir uns gefragt, ob es auch gute Alternativen gibt und uns auf die Suche begeben. 

Netflix Alternative: Diese 30+ Video-Streaming-Dienste gibt es

Folgend findest du eine Liste von mehr als 30 ausgewählten Netflix-Alternativen für entspannte Abende.

Amazon Prime Video

Amazon Prime Video

Amazon Prime Video ist einer der Hauptkonkurrenten von Netflix und auch wir nutzen den Dienst gern. Das Praktische ist, dass er bereits in der Prime-Mitgliedschaft enthalten ist und somit quasi “kostenlos” genutzt werden kann. Faktisch ist das natürlich nicht ganz richtig, da du ja eine Prime-Mitgliedschaft abschließen musst, die 69 € pro Jahr kostet.

Neben aktuellen Filmen und Serien bietet Amazon auch Eigenproduktionen an, die sich durchaus sehen lassen können. Die Film- und Serienauswahl ist unter den Netflix-Alternativen damit definitiv eine der größten. 

Dennoch sind nicht alle FIlme und Serien in der Mitgliedschaft enthalten. Einige besondere Titel kann man nur kaufen oder leihen. Achte daher genau darauf, was du dir ansehen möchtest und ob es in deiner Prime-Mitgliedschaft enthalten ist.

Kosten von Amazon Prime Video

kostenlos (in Prime-Mitgliedschaft enthalten, die 69 € pro Jahr kostet)

Eigene Serien:

Ja

Abo-Modell: 

Ja

All-inclusive:

Nein (einige TItel nur zum Kaufen oder Leihen verfügbar)

Vorteile von Amazon Prime Video

  • kostenlos in der Prime-Mitgliedschaft enthalten
  • keine Werbung
  • viele Eigenproduktionen und großes Film- und Serienangebot

Nachteile von Amazon Prime Video

  • nicht alle Filme und Serien sind kostenlos in der Mitgliedschaft enthalten
  • kann nur in Zusammenhang mit Prime-Mitgliedschaft genutzt werden

Sky Ticket

Sky Ticket

Vermutlich hast du schon einmal etwas von Sky, dem Bezahl-Fernsehsender, gehört. Neben jährlichen Abonnements bietet das Unternehmen jedoch auch monatliche Subscriptions, Sky Ticket, an und lässt dich so flexibel entscheiden, wie lang du das Angebot in Anspruch nehmen möchtest.

Darüber hinaus kannst du Sky Ticket durch eine Vielzahl von verfügbaren Apps auf allen Geräten nutzen. Den sonst benötigten Receiver brauchst du für Sky Ticket nicht. Sky Ticket bietet drei Angebote an: Sport, Entertainment (Serien) und Cinema (Filme). 

Wenn man die Kombination aus Filmen und Serien buchen möchte, ist man leider schon bei 19,98 €, was deutlich teurer als bei Netflix ist.

Kosten von Sky Ticket:

Sport: ab 9,99 €

Entertainment: 9,99 €

Cinema: 9,99 €

Eigene Serien:

Ja

Abo-Modell: 

Ja

All-inclusive:

Ja

Vorteile von Sky Ticket

  • Live-Sport im Angebot
  • Serien, Sport und Filme können separat gebucht werden
  • Viele Serien und Filme werden zuerst auf Sky gezeigt

Nachteile von Sky Ticket

  • Das Paket aus Serien und Filmen ist teurer als bei Netflix
  • Keine Downloadfunktion für Inhalte

Joyn Plus+

Joyn Plus

Joyn ist aus einer Zusammenarbeit der beiden Medienfirmen ProSiebenSat.1 Media und Discovery entstanden. Der Dienst bietet Live-TV in HD-Qualität sowie eine Vielzahl von Filmen und Serien an. Die Filme und Serien stammen aus den Mediatheken bekannter Fernsehsender: ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, ProSieben Maxx, Sat.1 Gold, kabel eins Doku, DMAX, TLC, HGTV, Welt und Joyn Primetime.

Die Inhalte werden schrittweise aus der Maxdome-Bibliothek importiert. Maxdome, der auch zu ProSiebenSat1 gehört, soll als Dienst voraussichtlich noch in diesem Jahr geschlossen werden und alle Nutzer zu Joyn Plus+ migriert werden.

Kosten von Joyn Plus+

6,99 € pro Monat (erster Monat kostenlos)

Eigene Serien:

in Planung

Abo-Modell: 

Ja

All-inclusive:

Nein

Vorteile von Joyn Plus+

  • Zusätzlich Live-Fernsehen im Angebot
  • Günstiger als Netflix

Nachteile von Joyn Plus+

  • Auswahl von Filmen und Serien eher klein (gegenüber Netflix)

Google Play Filme und Serien

Google Play Filme und Serien

Selbstverständlich mischt auch Google im Streaming-Geschäft mit und bietet mit Google Play Filme & Serien seinen eigenen Dienst an. Die Besonderheit liegt hier jedoch darin, dass es kein Abo-Modell gibt. Das bedeutet, du kannst Serien und FIlme nur leihen oder kaufen.

Die Auswahl der Filme und Serien ist dabei sehr gut und aktuell, jedoch schlägt sich das dann auch in den Kosten wider. Da du jeden Film und jede Serie einzeln bezahlen musst, summieren sich die Kosten schnell auf. Vor allem für Vielgucker ist dieser Dienst nicht unbedingt die beste Alternative. Wer jedoch Wert auf sehr aktuelle Inhalte legt, der ist hier an der richtigen Adresse.

Kosten von Google Play Filme und Serien

Preis richtet sich nach Film/Serie (können geliehen oder gekauft werden)

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell: 

Nein

All-inclusive:

Nein

Vorteile von Google Play Filme und Serien

  • Viele aktuelle Titel im Angebot
  • Große Filmauswahl

Nachteile von Google Play Filme und Serien

  • Kein Abomodell verfügar
  • Keine eigenen Inhalte

iTunes Video

iTunes Video

Ähnlich wie Google Play Filme & Serien bietet iTunes Video Video-Content nur zum Kaufen an. Dadurch musst du für jeden Inhalt separat bezahlen. Spezielle für Menschen, die gern viel Serien und Filme schauen, eignet sich iTunes Video daher eher weniger. 

Wenn du nur mal ab und an einen Film ansehen möchtest, passt der Dienst für dich. Schließlich bietet er dir schnellen Zugriff auf die aktuellsten Filme, auch wenn sich Apple das natürlich etwas kosten lässt.

Kosten von iTunes Video:

Preis richtet sich nach Film/Serie (können geliehen oder gekauft werden)

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell:

Nein

All-inclusive:

Nein

Vorteile von iTunes Video

  • Viele aktuelle Titel im Angebot
  • Große Filmauswahl

Nachteile von iTunes Video

  • Kein Abomodell verfügar
  • Keine eigenen Inhalte
  • Nur Kaufen der Titel möglich

Rakuten TV

Rakuten TV

Wie iTunes Video und Google Play Filme und Serien, bietet auch das japanische Unternehmen Rakuten mit Rakuten TV einen Streamingdienst ohne Abo-Modell an. Das bedeutet, du musst für jeden Film und jede Serie, die schauen möchtest, Geld zahlen. Wie vorher schon ausgeführt, kommt das mit Vor- aber auch mit Nachteilen. 

Darüber hinaus bietet Rakuten eine Reihe von Apps an, um Video-Inhalte auf all deinen Geräten genießen zu können. Viele Filme und Serien sind zudem auch in der Originalversion verfügbar.

Rakuten TV Kosten

Interessant ist auch, dass einige Titel kostenlos im Angebot sind. Rakuten TV bietet dazu extra eine Kategorie an, in der du die Auswahl siehst, die im Moment gratis verfügbar ist. Es lohnt sich also definitiv, immer mal wieder hereinzuschauen.

Kosten von Rakuten TV

Preis richtet sich nach Film/Serie (können geliehen oder gekauft werden)

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell:

Nein

All-inclusive:

Nein

Vorteile von Rakuten TV

  • Kostenlose Titel verfügbar
  • Viele aktuelle Filme und Serien im Angebot
  • Große Auswahl von FIlmen

Nachteile von Rakuten TV

  • Kein Abomodell nutzbar
  • Keine eigenen Inhalte von Rakuten TV

Videobuster

Videobuster

Aufgepasst, Videobuster ist nicht nur ein Video-Streamingdienst, sondern auch etwas für Fans von physischen Filmen. Denn auf Videobuster kannst du dir noch Blu-rays und DVDs per Post ausleihen. 

Wer es jedoch schnell und einfach halten möchte, nutzt einfach den Video-on-Demand-Service des Anbieters. Wie bei den letzten Diensten, kannst du hier Video-Inhalte kaufen und leihen. Im Angebot findest du aktuelle Titel, die du mit einem Google Chromecast auf deinen Fernseher (oder einfach im Internet auf deinem Computer) streamen kannst.

Kosten von Videobuster

Preis richtet sich nach Film/Serie (können geliehen oder gekauft werden)

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell:

Nein

All-inclusive:

Nein

Vorteile von Videobuster

  • Es gibt eine Reihe von aktuellen Filmen und Serien
  • Du kannst Filme und Serien auch als Blu-Rays oder DVD nach Hause bestellen

Nachteile von Videobuster

  • Du zahlst pro Inhalt und es gibt kein Abo-Modell
  • Keine eigenen Inhalte von Videobuster verfügbar

YouTube (Premium)

YouTube (Premium)

Zu YouTube müssen wir vermutlich nicht viel sagen. Jeder kennt die bekannte Video-Streamingplattform, die mittlerweile auch eine Premium-Version, YouTube Premium, anbietet, die Werbefreiheit verspricht. Außerdem fängt YouTube an, eigene YouTube Originals zu produzieren, die du dir nur ansehen kannst, wenn du YouTube Premium buchst.

Im Gegensatz zu Netflix ist die Auswahl an vorgefertigten Filmen und Serien eher gering, wobei du natürlich Zugriff auf ein riesiges Sammelsurium an Videos hast. Wenn du z. B. eher Dokumentationen schauen möchtest, dürfte YouTube durchaus ausreichend sein. Solltest du eher nach Blockbustern und aktuelle Serien Ausschau halten, dann solltest du vermutlich zu einer anderen Netflix-Alternative greifen.

Kosten von YouTube

YouTube: kostenlos

YouTube Premium: 11,99 € pro Monat (erster Monat kostenlos)

Eigene Serien:

Ja (YouTube Premium)

Abo-Modell:

Ja (YouTube Premium)

All-inclusive:

Ja

Vorteile von YouTube (Premium)

  • riesige Auswahl an Videos kostenlos verfügbar
  • Werbefreiheit in der Premium-Version

Nachteile von YouTube (Premium)

  • Werbung in der kostenlosen Version
  • keine wirklich große Auswahl an aktuellen Blockbustern und Serien

Videoload

Videoload

Videoload ist die Video-Streamingplattform der Telekom und bietet dir  die Möglichkeit, aktuelle Filme auf “on-Demand”-Basis zu kaufen oder zu mieten. Das bedeutet also, dass es keine monatliche Abokosten gibt, sondern du nur bezahlst, was du dir ansiehst.

Die Inhalte kannst du auf allen üblichen Geräten abspielen.

Kosten von Videoload

Preis richtet sich nach Film/Serie (on-Demand)

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell: 

Nein

All-inclusive:

Nein

Vorteile von Videoload

  • große Auswahl an aktuellen Blockbustern und Serien
  • jede Woche neue vergünstigte Filme und Serien im Angebot
  • keine monatlichen Abo-Kosten

Nachteile von Videoload

  • du musst für jeden Inhalt zahlen
  • keine eigenen Inhalte

Disney+

Disney+

Ab dem 24. März gibt es Disney+, eine Alternative zu Netflix, auch in Deutschland. Der Dienst versorgt dich mit Zugriff auf alle verfügbaren Disney-Inhalte.

Disney steht dabei nicht nur für Kinderfilme, sondern bietet ein großes Portfolio an Eigenproduktionen aus den verschiedensten Bereichen an. So gehören neben den klassischen Disney-Produktionen folgende Inhalte ebenfalls zu Disney+:

  • Pixar
  • Marvel
  • Star Wars
  • National Geographic

Wir dürfen also gespannt auf das Angebot sein. Interessant sind auch die Kosten, die mit 6,99 € pro Monat oder 69,99 € pro Jahr relativ gering ausfallen. Fraglich ist jedoch, ob Disney+ letztendlich als komplette Netflix-Alternative herhalten kann oder eher zusätzlich zu einem weiteren bestehenden Streamingdienst interessant ist.

Kosten von Disney+

6,99 € pro Monat

69,99 € pro Jahr

Eigene Serien:

Ja

Abo-Modell: 

Ja

All-inclusive:

Ja

Vorteile von Disney+

  • Zugriff auf alle Disney-Produktionen, die alle eigenproduziert sind
  • günstige monatliche Kosten

Nachteile von Disney+

  • beschränktes Angebot, da eben nur Disney-Produktionen verfügbar sind

DAZN

DAZN

DAZN kann man wohl als das deutsche Netflix des Sports betiteln. Hier findest du Live-Sport aus allen möglichen Bereichen.

Vor allem bei Fußballfans dürfte das Fanherz höher schlagen, da DAZN Live-Streams der Bundesliga, UEFA Champions League, La Liga, Serie A etc. anbietet. Das Programm kannst du auf all deinen Geräten (auch unterwegs) ansehen. Mit 11,99 € ist der Service jedoch nicht ganz billig und eher für eingefleischte Sportfans, da er Netflix nicht direkt ersetzen kann.

Kosten von DAZN

11,99 € pro Monat (1 Monat gratis testen)

119,99 € pro Jahr

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell: 

Ja

All-inclusive:

Ja

Vorteile von DAZN

  • Interessante Live-Sport-Angebote aus vielen Bereichen
  • Kostenlose Testversion möglich (ein Monat)

Nachteile von DAZN

  • Keine Filme und Serien, nur Sport

Netzkino

Netzkino

Netzkino ist eine kostenlose Netflix-Alternative und bietet sich für all diejenigen an, die nicht bereit sind, jeden Monat für FIlme in die Tasche zu greifen.

Wichtig dabei ist natürlich zu erwähnen, dass Netzkino komplett kostenlos legal ist und sich über Werbeeinnahmen (statt Abo-Beiträgen) finanziert.

Die Auswahl ist natürlich beschränkt, aber je nach Geschmack kann man durchaus fündig werden.

Es gibt auch eine Premiumversion “Netzkino Plus”, die sich aber scheinbar auf Erotikfilme spezialisiert und daher nicht per sé für jeden interessant ist.

Kosten von Netzkino

Netzkino: kostenlos

Netzkino Plus: ab 3,75 € pro Monat

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell: 

Ja

All-inclusive:

Ja

Vorteile von Netzkino

  • Netzkino ist kostenlos nutzbar

Nachteile von Netzkino

  • Alle Filme enthalten Werbung
  • keine Serien verfügbar
  • Filme sind nicht unbedingt Blockbuster

TVNOW

TVNOW

TVNOW ist ein Streamingdienst für Serien und TV-Shows. Das Hauptaugenmerk der Plattform von RTL liegt darauf, Serien und Shows, die im TV laufen, auch online verfügbar zu machen. 

Das bedeutet, du musst nicht mehr zu einer bestimmten Sendezeit den Fernseher anschalten, sondern kannst bequem jederzeit TVNOW nutzen, um deine Lieblingsserien zu schauen. 

Das klingt jetzt natürlich moderner als es ist, aber kann manchmal durchaus praktisch sein, wenn du eine neue Folge einer Serie verpasst hast.

Kosten von TVNOW

4,99 € pro Monat (1 Monat kostenlos testen)

Eigene Serien:

Ja

Abo-Modell: 

Ja

All-inclusive:

Ja

Vorteile von TVNOW

  • TVNOW bietet dir Zugriff auf Serien, die Netflix nicht im Angebot hat
  • Du kannst Serien schon vor der TV-Ausstrahlung sehen

Nachteile von TVNOW

  • Keine Filme im Angebot
  • Serien laufen theoretisch auch im Fernsehen

Pantaflix

TVNOW

Pantaflix ist der Video-Streamingdienst von Matthias Schweighöfer und damit eine deutsche Netflix-Alternative. Interessant ist zu erwähnen, dass der Service eine kostenlos und eine kostenpflichtige Version hat. In der kostenlosen Variante musst du nicht noch nicht einmal anmelden, um Filme und Serien zu schauen.

Wenn du Premium-Titel schauen möchtest, kannst du diese auf On-Demand-Basis leihen und downloaden, um sie auch offline zu schauen.

Kosten von Pantaflix

Free: kostenlos

Premium: richtet sich nach Titel (du leihst Videos für eine bestimmte Zeit)

Eigene Serien:

Ja

Abo-Modell: 

Nein

All-inclusive:

Nein

Vorteile von Pantaflix

  • Pantaflix bietet eine kostenlose Version ohne Anmeldung an
  • viele deutsche Produktionen im Angebot

Nachteile von Pantaflix

  • Werbung in der kostenlosen Version
  • Angebot nicht ganz so groß wie bei Netflix

realeyz

realeyz

realeyz ist ein Streamingdienst, der sich auf Indie-Filme spezailisiert. Die Seite fügt jeden Tag einen neuen Film hinzu und hat schon mehr als 1.000 Filme im Angebot. 

Im Vergleich zu Netflix ist das natürlich äußerst gering, jedoch spricht die Plattfform auch ganz klar eine bestimmte Zielgruppe an.

Kosten von realeyz

5,50 € pro Monat (14 Tage gratis testen)

49,50 € pro Jahr

Eigene Serien:

Ja

Abo-Modell: 

Ja

All-inclusive:

Ja

Vorteile von realeyz

  • viele Indie-Filme für Liebhaber im Angebot
  • mit 5,50 € pro Monat relativ günstig

Nachteile von realeyz

  • im Vergleich zu Netflix wenig Auswahl
  • Nur für Liebhaber von Indie-Filmen geeignet

freenet Video

freenet Video

freenet Video ähnelt ein wenig dem Amazon Prime Video-Dienst und ist eine Mischung aus Abo-Modell und On-Demand-Angebot.

Dabei ist die Auswahl an Filmen und Serien, die direkt im Abo enthalten sind, jedoch deutlich geringer (~ 1.000). 8.000 weitere Filme und Serien kannst du auf On-Demand-Basis leihen oder kaufen.

Kosten von realeyz

Abo-Modell: 4,99 € pro Monat (erster Monat: 0.99 €)

On-Demand-Angebot: Preise richten sich je nach Film oder Serie, die du schauen möchtest

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell: 

Ja

All-inclusive:

Nein

Vorteile von freenet Video

  • preistlich recht günstig (4,99 € pro Monat)
  • Viele aktuelle Filme im On-Demand-Angebot

Nachteile von freenet Video

  • Leider nicht alle Filme und Serien inklusive, sondern müssen teilweise auf On-Demand-Basis bezahlt werden
  • Insgesamt nur 9.000 Titel im Angebot (wovon du mit einem Abo nur 1.000 nutzen kannst)

Playstation Video

Playstation Video

Playstation Video ist ein Video-Streamingdienst, der sich vorrangig auf Playstation-Besitzer fokussiert. Wenn du also eine solche Konsole besitzt, kann diese Plattform sinnvoll für dich sein. 

Playstation Video funktioniert dabei durchgängig auf On-Demand-Basis. Das bedeutet, du kannst aktuelle Filme leihen und kaufen. Serien sind leider nicht im Angebot.

Kosten von Playstation Video

Preise richten sich je nach Film, die du schauen möchtest

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell: 

Nein

All-inclusive:

Nein

Vorteile von Playstation Video

  • Viele aktuelle Filme im On-Demand-Angebot
  • Angebot kann praktisch über die Playstation angesteuert werden

Nachteile von Playstation Video

  • Leider keine Serien im Angebot
  • Kein Abo-Modell verfügbar

videociety

videociety

videociety ist ein Film- und Serien-Streamingdienst, der ebenfalls nur ein On-Demand-Angebot hat und kein Abo anbietet.

Dafür erhältst du Zugriff auf aktuelle Filme, auch wenn die Auswahl auf den ersten Blick nicht übermäßig groß ausfällt, sollten die meisten hier fündig werden können.

Kosten von videociety

Preise richten sich je nach Film, die du schauen möchtest

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell: 

Nein

All-inclusive:

Nein

Vorteile von videociety

  • Viele aktuelle Filme im On-Demand-Angebot

Nachteile von videociety

  • Kein Abo-Modell verfügbar
  • Keine Apps verfügbar

Plex

Plex

Plex ist ein englischsprachiger Streaminganbieter, der ähnlich wie Netzkino einen kostenlosen Dienst anbietet, der sich durch Werbeeinnahmen finanziert.

Zusätzlich gibt es mit Plex Pass auch eine kostenpflichtige Variante, die die Zugriff auf Extra-Features wie Live-TV oder Hintergrund-Content für die jeweiligen Filme und Serien bietet.

Kosten von Plex

Preise richten sich je nach Film, die du schauen möchtest

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell: 

Ja

All-inclusive:

Nein

Vorteile von Plex

  • Live-TV verfügbar
  • Kostenlos nutzbar

Nachteile von Plex

  • Auswahl an FIlmen und Serien ist im Vergleich zu Netflix relativ beschränkt

Filmfriend.de

Filmfriend

filmfriend ist eine deutsche Plattform, die viele Filme, Serien und Dokus anbietet, die an anderer Stelle eher nicht findest. 

Das Interessante dabei ist, dass du filmfriend kostenlos nutzen kannst, wenn deine Bibliothek eine Kooperation mit filmfriend eingegangen ist. Ob dem so ist, findest du auf dieser Seite heraus.

Kosten von filmfriend

Kostenlos nutzbar, wenn deine Bibliothek, bei der du Mitglied bist, eine Kooperation mit filmfriend eingegangen ist

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell: 

Nein

All-inclusive:

Ja

Vorteile von filmfriend

  • Kostenlos nutzbar
  • Alternatives Angebot an Filmen und Serien

Nachteile von filmfriend

  • Nicht für jeden verfügbar
  • Auswahl an Filmen und Serien nicht vergleichbar mit Netflix

Popcorn Times

Popcorn Times

Popcorn Times ist ein kostenloser Streamingdienst, mit dem du dir kostenlos und legal Filme und Dokus ansehen kannst. 

Die Plattform finanziert sich dabei durch mehrsekündige Werbespots, die während der Filme laufen. Ein Hauptaugenmerk des Dienstes liegt dabei auch auf älteren Filmen (ab 1910), wodurch du hier definitiv einige Klassiker finden kannst.

Kosten von Popcorn Times

Kostenlos nutzbar

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell: 

Nein

All-inclusive:

Ja

Vorteile von Popcorn Times

  • Kostenlos nutzbar
  • Viele ältere Filme im Angebot, die du nirgendwo sonst findest

Nachteile von Popcorn Times

  • Angebot ist natürlich nicht mit Netflix vergleichbar, sondern richtet sich an spezielle Zielgruppe

Dokustreams.de

Dokustreams.de

Dokustreams.de ist eher ein Aggregator von Dokumentation, die du im Internet finden kannst. Es ist somit eine handverlesene Auswahl von Dokus, die du dann auf Plattformen wie NDR, arte, etc. schauen kannst.

Der Dienst bietet Dokus aus den verschiedensten Bereichen an und ist komplett kostenlos nutzbar. Für Doku-Fans ist diese Seite definitiv einen Besuch wert.

Kosten von Dokustreams.de

Kostenlos nutzbar

Eigene Serien:

Nein

Abo-Modell: 

Nein

All-inclusive:

Ja

Vorteile von Dokustreams.de

  • Kostenlos nutzbar
  • Handverlesene Auswahl von Dokumentationen

Nachteile von Dokustreams.de

  • Nur ein Aggregator und kein eigenes Angebot an Dokumentationen
  • Nur Dokumentationen im Angebot

ARD Mediathek

ARD Mediathek

In der ARD-Mediathek findest du Filme und Serien, die auf ARD gelaufen sind. Das Angebot ist komplett kostenlos nutzbar und ist quasi durch deine GEZ-Gebühren finanziert.

Jedoch ist dabei zu beachten, dass nicht alle Titel immer verfügbar, sondern nur für bestimmte Zeit in der Mediathek zu finden sind. Da heißt es also manchmal, schnell zu sein.

Kosten der ARD-Mediathek

Kostenlos nutzbar

Eigene Serien:

Ja

Abo-Modell: 

Nein

All-inclusive:

Ja

Vorteile der ARD-Mediathek

  • Komplett kostenlos nutzbar
  • Deutsche Filme und Serien im Angebot, die du nur hier findest

Nachteile der ARD-Mediathek

  • Keine Filme oder Serien, die nicht im Programm der ARD sind

ZDF Mediathek

ZDF Mediathek

Ähnlich wie bei der ARD-Mediathek habt ihr hier Zugriff auf ZDF-Inhalte, die auch im Fernsehen ausgestrahlt wurden. Ebenso sind hier nicht alle Videos immer verfügbar, sondern teilweise nur in einem bestimmten Zeitraum. 

Wer eine Sendung oder einen Film auf ZDF verpasst hat, ist hier an der richtigen Adresse.

Kosten der ZDF-Mediathek

Kostenlos nutzbar

Eigene Serien:

Ja

Abo-Modell: 

Nein

All-inclusive:

Ja

Vorteile der ZDF-Mediathek

  • Komplett kostenlos nutzbar
  • Deutsche Filme und Serien im Angebot, die du nur hier findest

Nachteile der ZDF-Mediathek

  • Keine Filme oder Serien, die nicht im Programm von ZDF sind

Arte.tv  

arte

Auch Arte bietet eine Online-Mediathek an, in der du Arte-Inhalte 24/7 anschauen kannst. Dabei gibt es neben dem Arte-Live-Programm auch Filme, Serien, Konzerte und Dokus. 

Die Inhalte sind natürlich etwas “alternativer” angehaucht als bei Netflix. Dennoch kann man hier interessante Videos finden. Und das alles komplett kostenlos.

Kosten der Arte-Mediathek

Kostenlos nutzbar

Eigene Serien:

Ja

Abo-Modell: 

Nein

All-inclusive:

Ja

Vorteile der Arte-Mediathek

  • Komplett kostenlos
  • Neben Filmen und Serien gibt es auch Konzerte und Dokus

Nachteile der Arte-Mediathek

  • Keine Filme oder Serien, die nicht im Programm von Arte sind

Fazit

Wie du siehst, gibt es eine Menge von Netflix-Alternativen. Manche sind kostenlos, manche kostenpflichtig. Manche sind vollwertige Alternativen, manche eignen sich eher für bestimmte Zielgruppen. Nichtsdestotrotz denke ich, dass die Chancen gut stehen, dass du in unserer Liste fündig werden kannst.

Solltest du noch andere Netflix-Alternativen auf dem Schirm haben und nutzen, schreib es uns gern in die Kommentare 🙂

No Comments

    Leave a Reply